HYPO NOE

Finanzen

HYPO NOE

23.09.2022

HYPO NOE und Kommunalakademie NÖ: Expert:innenwissen für Gemeinden

Regelmäßige Weiterbildung ist auch für Gemeindevertreter:innen immens wichtig. Die HYPO NOE und die Kommunalakademie Niederösterreich gestalteten daher heute einen Vormittag mit Fachvorträgen mit aktuellen Trends und Expertenwissen für Bürgermeister:innen, Amtsleiter:innen und politische Entscheidungsträger:innen aus Niederösterreich.

„Aktuelle Fragen zum kommunalen Finanzmanagement“ war das Generalthema der Tagung am 12. September 2022 im Panoramasaal der HYPO NOE Zentrale in St. Pölten. Die zahlreichen Gemeindevertreter:innen wurden von Gastgeber und HYPO NOE Vorstand Wolfgang Viehauser, Gemeindebund Landesgeschäftsführer Gerald Poyssl sowie Christian Koch, Abteilungsleiter Öffentliche Finanzierungen der HYPO NOE, begrüßt. Die Vorträge behandelten unter anderem die Themen: „Steuerung kommunaler Finanzgeschäfte im aktuellen Finanzmarktumfeld“, „EU Green Deal und seine Auswirkungen auf ein nachhaltiges Finanzmanagement in den Gemeinden“, „Förderungen als Teil des kommunalen Fördermanagements“ und „Erneuerbare Energiegemeinschaften – steuerliche Aspekte für Gemeinden“.

Neben Bank- und Steuerexpert:innen informierte Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko die mehr als 100 anwesenden Gäste über die aktuellen Entwicklungen im Land Niederösterreich. „Ein Krieg unweit unserer Landesgrenze entfernt, Energiekosten die massiv in die Höhe geschnellt sind und eine Inflationsrate die aktuell den höchsten Wert seit knapp 50 Jahren bemisst, sind Themen, die uns alle beschäftigen und über die wir gerade als politische Verantwortungsträger diskutieren müssen. Nur wenn wir die Hintergründe der aktuellen Situation verstehen, können wir Handlungen daraus ableiten – deshalb haben Veranstaltungen wie diese einen so hohen Stellenwert.“

Als langjährige, verlässliche Partnerin von mehr als 400 Gemeinden in Niederösterreich kennt die HYPO NOE die Herausforderungen und veränderten Rahmenbedingungen, denen die kommunalen Entscheider:innen gegenüberstehen. „Die HYPO NOE ist nicht ohne Grund Marktführerin bei der Finanzierung öffentlicher Infrastruktur. Wir stehen den Gemeinden nicht nur mit der Finanzierung zur Seite, sondern bieten auch ein umfassendes Beratungspaket für jedes gewünschte konkrete Projekt. So haben wir im Vorjahr mehr als 260 Gemeinde-Projekte umsetzen können und Kredite im Wert von rund 1,7 Milliarden Euro vergeben – ein Großteil davon für die Finanzierung im Öffentlichen Bereich, beispielsweise für Schulen und Kindergärten“, betonte Viehauser. So kommt die HYPO NOE ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nach und hilft, die Region nachhaltig weiterzuentwickeln.

Foto (NLK / Burchhart): Franz Piribauer (HYPO NOE), Michael Gruber (HYPO NOE), Harald Bachhofer (Kommunalakademie), Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko, Ursula Stingl-Lösch (Steuerberaterin), Herbert Greisberger (GF ENU), Vorstand Wolfgang Viehauser, Christian Koch (Leiter Öffentliche Finanzierungen HYPO NOE)

HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG

Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG ist die größte und älteste Landesbank Österreichs. Seit über 130 Jahren ist sie daher verlässliche Geschäftsbank, stabile Landesbank und spezialisierte Hypothekenbank. Mit dem Land Niederösterreich als 100%-Eigentümer kann die Landesbank auf eine sichere Basis bauen. Die HYPO NOE setzt auf Regionalität, Kundennähe und Nachhaltigkeit. Wesentliche Bausteine der Strategie sind der weitere Ausbau moderner digitaler Services, die persönliche Beratungskompetenz im Filialnetz und die Finanzierung von Projekten mit gesellschaftlichem Mehrwert.

Mit dem soliden Emittentenrating ‘A’ mit „stabilem“ Ausblick durch Standard & Poor‘s zählt das Institut zu den bestbewerteten und somit sichersten Banken Österreichs. Im Bereich Nachhaltigkeit unterstreicht der „Prime“-Status von ISS ESG, dass die HYPO NOE Landesbank zu den Besten der Branche gehört.

– I.WEIPPL (Quelle: HYPO NOE, Entgeltliche Einschaltung)

 

MEHR ZUM THEMA

HYPO NOE: Ihre Ansprechpartnerin für Kommunalfinanzen

HYPO NOE: Gemeinsam attraktive Lösungen für die Bevölkerung Ihrer Gemeinde umsetzen!

HYPO NOE und Kommunalakademie NÖ bilden Gemeinden weiter

© Copyright - Kommunalnet