06:01 Uhr  //  KW 46  //  Donnerstag, 14. November 2019  //  6 Kollegen online

 

In vielen österreichischen Gemeinden findet man keine Bankfiliale oder Bankomaten mehr. Die Bürger müssen teilweise weite Strecken zurücklegen, um Bargeld beheben zu können. Mastercard und der Österreichische Gemeindebund bieten daher nun ein lokales Bargeld Service an. Betriebe in Ihrer Gemeinde können den Service etablieren.


Aktuelle News

Zwei Tiroler Gemeinden führten das Bargeld Service für Wirte bereits im Mai 2019 ein. In Grins und in Stanz bei Landeck kann man seither beim Begleichen der Rechnung im Gasthaus auch Bares beheben.

Durch die Kooperation des Österreichischen Gemeindebundes mit Mastercard ist jetzt auch die Geldbehebung an der Kassa kleiner Betriebe und Gastro-Unternehmen möglich. So soll auch Bewohnern kleinerer Gemeinden der Zugang zu Bargeld ermöglicht werden.


Wie bringen Sie das Bargeld Service in Ihre Gemeinde?

Schritt für Schritt erklärt:

Schritt 1:

Nehmen Sie Kontakt mit Betrieben in Ihren Gemeinden auf, die Interesse haben könnten, den Bargeld Service anzubieten. Welche Händler gelten als Anlaufstellen im Ort? Wer hat geeignete Öffnungszeiten, damit die Versorgung durch den Service zu verschiedenen Zeitpunkten möglich ist?

 

Vor allem nachfolgende Betriebe eignen sich für den Bargeld Service:

  • Gastronomieunternehmen
  • Einzelhändler
  • Friseure oder ähnliches

Schritt 2:

Erklären Sie den Bargeld Service dem Partnerbetrieb Ihrer Gemeinde:

 

  • Es ist wenig Aufwand und bringt die Chance auf höheren Umsatz und mehr Gäste/ Frequenz.

Frage an den Partnerbetrieb:

Bietet ihr Betrieb zur Zahlung bereits Karten (Bankomatkarte/ Debit Karte bzw. Kreditkarte) an?

 

A) Der Betrieb ist bereits Vertragspartner vom Zahlungsdienstleister SIX Payment Services oder card complete* – lässt also für seine Kunden bereits Kartenzahlungen per Bankomatkarte (Debitkarte) zu. Dann wird ohne Zusatzkosten der Bargeldservice einfach eingerichtet.

 

B) Betriebe die bis dato nicht Vertragspartner von den Zahlungsdienstleistern SIX Payment Services oder card complete Service Bank sind, können zu bevorzugten Konditionen Partner werden. Dazu einfach an den Zahlungsdienstleister wenden.

 

* SIX Payment Services und card complete bieten bisher exklusiv den Bargeld Service für Österreich an.

Schritt 3:

Erklären Sie den Bargeld Service - so funktioniert es für den Kunden/ Gast:
Kunden bzw. Gäste können bei einer Konsumation (keine Mindestkonsumation) bzw. einem Einkauf mit ihrer Bankomatkarte/ Debit Karte bezahlen und zusätzlich einfach Geld beheben (bis zu max. € 200) – der abgehobene Betrag wird am Kassenbon ausgewiesen und der Kunde bzw. Gast bekommt das Bargeld direkt in die Hand.

Schritt 4:

Übergeben Sie dem Partnerbetrieb das Infoblatt für Partnerbetriebe (rechts bei den Downloads für eingeloggte Pro-User sichtbar) und informieren Sie unter office(at)kommunalnet.at dass sich dieser Betrieb für das Bargeld Service interessiert.

Gratulation!

So ermöglichen Sie als Bürgermeister den neuen Bargeld Service in Ihrer Gemeinde und sparen so Unterhaltskosten für Bankomaten durch den Bargeld Service ein und entlasten die Gemeindekassen.


LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband

Kontakt unter:

 

E-Mail: office(at)kommunalnet.at

 

Tel: 01/890 21 30-11

 

 

Infoblätter:

So funktioniert der Bargeld Service bei MPreis: