Die neuen Köpfe der türkis-grünen Regierung

Das steht im türkis-grünen Regierungsprogramm

Bundesvergabegesetz – Schicken Sie uns Ihre Fragen!

Energiewende als Chance für Regionen

Spielen verbindet: Eine Städtepartnerschaft

Acht Bundesländer folgen Bundesabschluss

„vialytics“ gewinnt Start-up Challenge

Mit plus 4,6 Prozent ins neue Jahr

Die Neuen in der Kärntner Landesregierung

Mit Daniel Fellner und Martin Gruber sind in der neuen Kärntner Landesregierung gleich zwei Gesichter mit starkem Gemeindebezug. Außerdem wird auf Verjüngung und Regionalität gesetzt.

Gemeindereformen dringend notwendig

Bei der Landesversammlung des Kärntner Gemeindebundes wurden wichtige Reformwünsche der Gemeinden an die Landesregierung weitergegeben. Dabei geht es vor allem um die finanzielle Entlastung der Gemeinden. Außerdem wurde Christian Poglitsch zum neuen Vizepräsidenten gewählt.

Infos zum Katastrophenfonds für Kärntner Gemeinden

Für Gemeinden ist in Fällen von Hochwassern auch nach dem Absinken der Pegelstände die Arbeit noch nicht getan. Nicht nur die Abwicklung der Beihilfeanträge der Bevölkerung, auch die Schadensbehebung am Gemeindeeigentum steht am Programm.

Raumordnung: Velden gibt die Richtung vor

Velden ist die erste große Tourismusgemeinde, die freiwillig einen neuen Weg in der Raumordnungspolitik einschlägt. Dabei handelt man in der Gemeinde nicht nur aus Altruismus, sondern auch um für Bewohner und Touristen weiterhin attraktiv zu bleiben.