Preise für innovative Tourismusprojekte

Tourismusbetriebe haben wieder die Chance sich für den Österreichischen Innovationspreis Tourismus (ÖIT) 2020 zu bewerben. Die Ausschreibung lockt mit Preisgeldern und kürt Erfolgsbeispiele des österreichischen Fremdenverkehrs.

Expertentalk VRV: Schicken Sie uns Ihre Fragen!

Die VRV beschäftigt derzeit alle Gemeinden. Schicken Sie uns Ihre Fragen an redaktion@kommunalnet.at oder schreiben Sie sie in die Netzwerk-Gruppe „Experten-Talk“. Unseren Experten Christian Schleritzko und Hans-Jörg Hörmann werden sie im Expertentalk beantworten.

Regionales Einkaufen auf einen Blick

Im niederösterreichischen Westwinkel erleichtert eine Ab Hof-Broschüre das regionale Einkaufen. Damit werden heimische Betriebe unterstützt und der ökologische Fußabdruck verringert.

Katastrophenfonds: Wie ist vorzugehen in Tiroler Gemeinden?

Nach der Soforthilfe sind auch Tirols Gemeinden bei der Abwicklung der Anträge für den Katastrophenfonds gefordert. Gemeinden können über die Bedarfszuweisungen ebenso finanzielle Hilfe erhalten. Auf Kommunalnet finden Sie alle Formulare und Fristen auf einen Blick.

„Stirbt der ländliche Raum?“

Über Chancen und Herausforderungen des ländlichen Raums diskutierten im Juni 2019 Expert/innen der Donau-Uni Krems. Ein Fazit: Landflucht soll durch Digitalisierung und den Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes entgegengesteuert werden.

Umfrage zu Vermeidung von Kunststoff-Abfall

Der Klima- und Energiefonds führt eine Umfrage zum Thema „Vermeidung von Kunststoff-Abfall“ durch. Beteiligen kann sich jede/r Bürger/in. Am Ende soll die Verbesserung der Wertschöpfungskette erreicht werden.

Günther Mitterer einstimmig gewählt

Der seit 2014 amtierende Präsident des Salzburger Gemeindeverbandes und Bürgermeister von St. Johann im Pongau Günther Mitterer wurde am Montag, 8. Juli von den Delegierten der 119 Salzburger Gemeinden einstimmig zum Präsidenten des Verbandes wiedergewählt. Mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer, einigen Landesräten und dem Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes Alfred Riedl, kam viel Polit-Prominenz in die Bachschmiede nach Wals-Siezenheim.

Gemeinde-Auszeichnung für Biodiversität

Bei dem Projekt „Nationalpark Garten“ werden Bemühungen für mehr Biodiversität ausgezeichnet. Tattendorf ist die erste Nationalpark Garten-Gemeinde Österreichs. Der Initiator erklärt, wie man in ihre Fußstapfen treten kann.

Riedl/Dworak: „Reform der Tauglichkeitskriterien diskussionswürdig“

Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Vizepräsident Rupert Dworak äußern sich zur Unverzichtbarkeit der Leistungen von Grundwehrdienern und Zivildienern für Gemeinden. Sie wünschen sich die gezieltere Förderung von weiterem ehrenamtlichen Engagement.

Baustelle Eisenbahnkreuzung

Lange musste man nach Antworten auf Fragen zu den legistisch missglückten Kostentragungsbestimmungen im Eisenbahngesetz suchen. Nunmehr hat der Verwaltungsgerichtshof in zwei Entscheidungen wichtige Fragen beantwortet. Eine Entscheidung ist für zahlreiche Gemeinden nachteilig, eine andere Entscheidung durchwegs erfreulich.

Riedl/Radakovits im Burgenland: Austausch mit LH Doskozil

Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und der Präsident des burgenländischen Gemeindebundes Leo Radakovits trafen kürzlich Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landesrat Christian Illedits zum Austausch über aktuelle Themen und Anliegen der burgenländischen und österreichischen Gemeinden. Auf der Tagesordnung standen dabei die Kompetenzentflechtung im Schulsystem, die 15a-Vertragsfähigkeit der Gemeinden, der Ausbau der Kinderbetreuung, die Reform der Grundsteuer, die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum und die Reform der Pflege.

Zwischenwasser: Sonnenkraft ist fabelhaft

In Zwischenwasser werden Nachhaltigkeit und Klimaschutz vorbildlich gelebt. Der e5-Beauftragte der Gemeinde verrät Erfolgsgeheimnisse, was er vom Klimanotstand hält und plädiert dabei für mehr Präsenz des Themas Klimawandel in der Politik.