Innsbruck: Georg Willi gewinnt Stichwahl

Innsbruck bekommt mit Georg Willi den ersten grünen Bürgermeister in Österreich. Die amtierende Stadtchefin Christine Oppitz-Plörer unterlag mit 47,09 Prozent.

EU-Wahl: Wie wähle ich wo?

Ein neues Informationsportal der EU erklärt Unionsbürgerinnen und -bürgern zentrale Fragen in Verbindung mit der bevorstehenden europaweiten Wahl. Eine gute Erstinformation auch für Gemeinden.

Vbg. Gemeindeverband warnt vor Wahl-Zusammenlegung

Der Vorarlberger Gemeindeverband warnt vor einer Zusammenlegung von Nationalrats- und Landtagswahl, wie es im westlichsten Bundesland durchaus wahrscheinlich ist. Bei der derzeitigen Gesetzeslage sei die Abwicklung zweier Wahlen an einem Tag kaum administrierbar, sagt Verbandspräsident Harald Köhlmeier.

Nationalratswahl am 29. September quasi fix

Der Neuwahlantrag hat den Verfassungsausschuss passiert und ist damit quasi fix: Es soll der 29. September werden, wenn es nach SPÖ und FPÖ geht. Dies wurde nötig, nachdem die Regierung aufgrund eines Misstrauensantrags im Nationalrat abgewählt wurde.

Günther Mitterer einstimmig gewählt

Der seit 2014 amtierende Präsident des Salzburger Gemeindeverbandes und Bürgermeister von St. Johann im Pongau Günther Mitterer wurde am Montag, 8. Juli von den Delegierten der 119 Salzburger Gemeinden einstimmig zum Präsidenten des Verbandes wiedergewählt. Mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer, einigen Landesräten und dem Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes Alfred Riedl, kam viel Polit-Prominenz in die Bachschmiede nach Wals-Siezenheim.

Parteien für NR-Wahl stehen fest

Bei der Nationalratswahl am 29. September 2019 werden acht Parteien bundesweit am Stimmzettel stehen. In den einzelnen Ländern haben sich fünf weitere qualifiziert. Ab 2. September werden die Wahlkarten ausgestellt.