Davos Digital Forum Online Edition

Datum: 24. September 2020

Uhrzeit: 09:00 - 17:00

Ort: Online

Nach erfolgreichen Veranstaltungen im Davoser Kongresszentrum wechselt Davos Digital Forum aufgrund Covid-19 ins Internet. Der Fokus ist Smart Village und Smart City. Das Forum bietet 30 Workshops zu Informations- und Digitaltechnologien, wie z.B. Gemeinde- und Stadtplanung, Optimierung der Kommunikation zwischen der öffentlichen Verwaltung und ihren Bürgern, Nutzung von Digital Twins-Modellen, um die Auswirkungen von Stadt- und Ortsplanung bereits vor der Realisierung zu untersuchen. Ferner werden Themen wie der Ausbau von Glasfasernetzen, integrale Logistiklösungen, öffentliche 24/7 Concierge Dienste, IoT und LoRaWAN vorgestellt.

 

Sie erfahren, wie mit Hilfe der Digitalisierung vermehrt Arbeitsplätze in den ländlichen und den Randregionen geschaffen werden können. Beleuchtet wird aber auch das Thema “Digitalisierung – eine Frage der Kultur und Führung” Gemeinden und Regionen können zudem erfahren, wie man auch mit kleinem Budget die Digitalisierung starten kann. Anhand von Praxisbeispielen werden die Zusammenhänge zwischen “Smart Village/ City” dargestellt und verständlich veranschaulicht.

 

Das Beste: Mit einer Registrierung ist die Teilnahme kostenlos!

 

In drei Live Streams zu diesen aktuellen Themen kann sowohl der Neu-Einsteiger als auch der Profi (Live Stream 3 in Englisch) sein Wissen anhand von praxisnahen Beispielen erweitern. Zusätzlich zu den praxisorientierten Workshops, die auch F&A beinhalten, gibt es übergreifende Vorträge zu Themen wie Rechtssicherheit bei Videokonferenzen oder der steigende Bedarf nach Datenschutz.

 

Das Davos Digital Forum ist eine einmalige Chance, praxisnahes und wichtiges Grundwissen zur Digitalisierung von Gemeinden zu erlangen. Registrieren Sie sich zusammen mit Ihren Gemeinderatskolleginnen und -kollegen heute noch und nehmen diese kostenlose Chance wahr, sich auf den neusten Stand zu bringen.

 

Das ausführliche Programm mit Sprecherangaben ist aufgeschaltet unter folgendem Link: davosdigitalforum.ch