Gemeindeseminar in Tirol: Veränderungs-/ Projektmanagement in der kommunalen Praxis

Datum: 2. Februar 2021

Uhrzeit: 14:00-17:00

Ort: Veranstaltungszentrum Salvena, Hopfgarten im Brixental

Effizientes Projektmanagement in der Gemeinde ist das Thema eines Seminars, welches das Tiroler Bildungsforum am 2. Februar 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr in Hopfgarten im Brixental organisiert.

Gemeindebedienstete sind Projektmanager

In den letzten Jahrzehnten gab es in den Gemeinden einen enormen Zuwachs an Aufgaben und Leistungen. Gemeinden sind zunehmend gefordert, ihre Leistungsqualität gegenüber ihren Kunden und Bürgern zu optimieren. Über den Erfolg in Gemeinden entscheidet unter anderem auch die Qualität der Abwicklung von Projekten. Die immer komplexer und schneller werdende Entwicklung im kommunalen Bereich und der gesellschaftliche Wandel erfordert eine professionelle Herangehensweise an Projekte, auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht.

Das Seminar zielt darauf ab, den Teilnehmern das erforderliche Wissen und Know-how zu vermitteln, Veränderungsprozesse, in ihrer Gemeinde effizient zu planen, zu steuern und zu evaluieren. Dies wird an einem Praxisbeispiel „Errichtung eines Bürgerservice“ veranschaulicht.

Inhalte

  • Veränderungen erfolgreich umsetzen
  • Projektmanagement anhand eines Praxisbeispiels: Errichtung eines Bürgerservice
  • Praxisorientierte Werkzeuge des Change-Managements

Anmelden können sich Interessierte noch bis 28. Jänner 2021. Die Kosten für das Seminar belaufen sich auf 70 Euro, für Mitglieder des Tiroler Bildungsforums und des Fachverbands der leitenden Gemeindebediensteten Tirols gibt es eine 10-Euro-Ermäßigung. Die Anmeldung erfolgt über das Tiroler Bildungsforum, weitere Informationen finden Sie hier.