20:17 Uhr  //  KW 47  //  Montag, 20. November 2017  //  57 Kollegen online

Aktuelle Nachrichten

Mit der „Faktenbox. Informiert entscheiden!“ der Sozialversicherung kann jetzt jeder die Nutzen und Risiken von medizinischen Behandlungen besser abwägen - und so informiert eigene Entscheidungen treffen. Zum Wohl der Gesundheit.

© Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Kommunalnet im Gespräch mit Dr. Alexander Biach, Vorstandsvorsitzender im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, über die Nachbesetzung von freien Arztstellen, die neuen regionalen Netzwerke für Gesundheitsversorgung und seine Vision für ein gesünderes Österreich.

© APA/Arman Rastegar

„Bewegt im Park“ – die erfolgreiche Bewegungsinitiative, finanziert von der Sozialversicherung, Sportministerium und der Bundes-Sportorganisation – startet in die zweite Saison.

© Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Mit dem Modell der neuen Primärversorgung eröffnet sich den Patienten ein völlig neues Versorgungsangebot: längere Ordinationsöffnungszeiten, ein höheres Leistungsangebot, verstärkte Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe und: kürzere Wartezeiten!

© Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche – die telefonische Gesundheitsberatung soll zum Wegweiser durch das Gesundheitssystem werden.

© Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger

Erste Präventionskampagne „Dialogwoche Alkohol“ wurde in ganz Österreich durchgeführt.

Die erschreckenden Fakten: Rund eine Million Menschen in Österreich konsumieren Alkohol in problematischem Ausmaß. Und rund 370.000 Österreicherinnen und Österreicher, das sind fünf Prozent der erwachsenen Bevölkerung, gelten als alkoholkrank. Untersuchungen zeigen, dass der Durchschnittskonsum mit zunehmendem Alter zunimmt.

Bereits heute müssen Gemeinden frei gewordene Landarzt-Stellen mehrmals ausschreiben. Wie sich ein Landarztmangel trotz Pensionierungswellen abwenden lässt, stellten Gemeindebund-Chef Mödlhammer und SV-Chefin Rabmer-Koller bei einer gemeinsamen Pressekonferenz vor.

© Photographee.eu - Fotolia.com

Wie beurteilen die Gemeindevertreter Österreichs Gesundheitswesen? Ist die medizinische Versorgung vor Ort ausreichend und wie werden die Vorhaben der Gesundheitsreform beurteilt? In Kooperation mit dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger führte kommunalnet.at bereits zum zweiten Mal nach 2015 eine Umfrage zu diesen Themen durch. Das wichtigste Ergebnis vorweg: eine unverändert satte Mehrheit von 90 Prozent der befragten Gemeindevertreter sind mit den ...

© fotolia.com,  nata_vkusidey

Die Sozialversicherung setzt sich für eine gesunde Ernährung von der Schwangerschaft bis ins hohe Alter ein.

© Bewegt im Park

„Bewegt im Park“ ist das kostenlos abgehaltene Fitnessprogramm für jedes Alter, initiiert von der Sozialversicherung, dem Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport und den österreichischen Sportdachverbänden. Ab sofort in ganz Österreich!

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband

  1. Ihr Draht zum Hauptverband