20:44 Uhr  //  KW 08  //  Samstag, 22. Februar 2020  //  4 Kollegen online

Musterartikel für Ihre Gemeindezeitung/-homepage

Das neue Jahr bringt eine Fülle von steuerlichen Änderungen mit sich. Diese werden vor allem eines bewirken: Vereinfachungen und Entlastungen. Den Menschen in Österreich soll mehr Geld zum Leben bleiben und der heimische Wirtschaftsstandort soll nachhaltig gestärkt werden. Denn unser Land braucht starke Gemeinden mit einer starken Wirtschaft, da sie als Lebensraum, Serviceeinrichtung und Behörde eine wesentliche Rolle in Österreich einnehmen.

Es gibt ambitionierte Fälschungen. Es gibt kreative Fälschungen. Und es gibt tödliche Fälschungen. Seien Sie bei Medikamenten besonders vorsichtig.

Sicherheit ist ein natürliches Bedürfnis! Daher ist es selbstverständlich, die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um unser Eigentum angemessen zu schützen. Das Land Niederösterreich hat sich zum Ziel gesetzt, das Sicherheitsgefühl der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zu stärken und die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden zu erhöhen!

Von E-Auto-Förderungen, über Energiesparen bis zum richtigen Heizen – auf der neuen Plattform tipps.klimaaktiv.at gibt es immer aktuelle Informationen, Tipps und Tricks für einen klimafreundlichen Lebensstil.

NEU: Automatische Einkommensteuer-Vorauszahlung

Bisher mussten sich rund 555.000 Bürgerinnen und Bürger selbständig um eine termingerechte Überweisung ihrer Einkommensteuer-Vorauszahlungen kümmern. Seit 1. Juli 2019 können künftige Einkommensteuer-Vorauszahlungen mittels SEPA-Lastschriftmandat automatisch vom Konto abgebucht werden.

Bis zu 7.000 Tonnen Kunststofftragetaschen fallen österreichweit pro Jahr an. Mit dem Plastiksackerlverbot ab 2020 reiht sich Österreich unter die Vorreiter bei der Plastikvermeidung.

Holen Sie sich den „NÖ Raus aus Öl-Bonus“!

Das Land Niederösterreich unterstützt den Umstieg auf alternative Heizkessel mit bis zu € 3.000,--. Die neue Förderaktion läuft bis 31. Dezember 2019.

© BMF/citronenrot

Über 35.000 Tier- und Pflanzenarten sind durch strenge Gesetze geschützt. Reisende sollten möglichst zu Souvenirs greifen, die traditioneller Handwerkskunst entstammen und zum Beispiel aus Textil oder Keramik gefertigt werden. Das BMF stellt Ihnen zu diesem Thema einen Musterartikel für Ihre Gemeindezeitung und Gemeindehomepage zur Verfügung.

© BMF/citronenrot

Krankheiten machen an Grenzen nicht halt. Mit Hunden, Katzen, Vögeln und anderen Heimtieren können Krankheiten eingeschleppt werden. Zum Schutz vor der Übertragung solcher Krankheiten bestehen auch im Reiseverkehr genaue Veterinärregelungen. Das BMF stellt Ihnen zu diesem Thema einen Musterartikel für Ihre Gemeindezeitung und Gemeindehomepage zur Verfügung.

Der Umwelt Verein Tirol sammelt mit der "Tiroler Schultaschensammlung" gebrauchte Schulutensilien und verteilt sie an bedürftige Familien. Gemeinden steht zum Bewerben des Projekts ein Textbaustein zur Verfügung.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband