13:59 Uhr  //  KW 51  //  Mittwoch, 19. Dezember 2018  //  764 Kollegen online

Aufsicht? Einsicht! - Ratgeber für Ihre Aufsichts(rats)funktion

Da Sie als Gemeindevertreter auch Tätigkeiten in Aufsichtsfunktionen übernehmen, haben wir für Sie einen Informations- und Wissensbereich zusammengestellt, der Sie bei der Ausübung Ihres Mandates unterstützen soll. Zu Beginn stellen wir Ihnen alles Wissenswerte für die Ausübung eines Aufsichtsratsmandates in einer GmbH vor.


Hier können Sie im "1x1 für Aufsichtsräte" unter anderem nachlesen, ab wann ein Aufsichtsrat für eine Gesellschaft verpflichtend ist, wie die Bestellung des Aufsichtsrates erfolgt, wie die Versicherung für Sie als Aufsichtsrat geregelt ist oder wie der Ablauf einer Aufsichtsratssitzung ist. Für alle Punkte finden Sie auch die dementsprechenden rechtlichen Grundlagen und Gesetzestexte aufgelistet.

 

In weiteren Schritten werden wir den Wissensbereich um alle Informationen zu KGs und Verbänden erweitern

Zur Verfügung gestellt von Kommunalkredit Austria

                                                                           Content Provider: INARA

Aktuelle Rechts-Nachrichten

Durch die Datenschutzgrundverordnung ist es es Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten in der Gemeinde einzusetzen. Doch wer darf dies ausführen? Und was sind eigentlich seine Aufgaben? Im Expertentalk zur DSGVO widmet sich FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller den Fragen der Kommunalnet-User.

Wenngleich die EU Datenschutz-Grundverordnung zu Videoüberwachung und Bildverarbeitung keinerlei spezifische Regelungen enthält, gilt diese Verordnung auch für diese Bereiche. Nähere Ausführungen trifft das Datenschutzgesetz. Eine Unklarheit im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung wurde durch eine Anfragebeantwortung der Datenschutzbehörde beseitigt.

Viele Gemeinden nutzen mittlerweile Social Media-Kanäle. Doch was gilt es bei den sozialen Netzwerken zu beachten? Im Expertentalk zur DSGVO widmet sich FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller den Fragen der Kommunalnet-User.

Nachhaltige Straßenplanung wird ein immer wichtigeres Thema. Ein Fachseminar der Forschungsgesellschaft für Straße, Schiene und Verkehr soll nun den Kommunen Österreichs einen tiefgreifenden Einblick in intelligente Raumgestaltung bieten.

Eine Moutainbikerin stürzt auf einer Gemeindestraße und bricht sich die Hand. Nun möchte sie Schadenersatz. Die Gemeinde sieht bei sich jedoch kein Verschulden. Fälle wie jener scheinen in den letzten Jahren zuzunehmen. Doch wie können sich Gemeinden schützen?

Durch die Datenschutzgrundverordnung ist es es Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten in der Gemeinde einzusetzen. Doch wer darf dies ausführen? Und was sind eigentlich seine Aufgaben? Im Expertentalk zur DSGVO widmet sich FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller den Fragen der Kommunalnet-User.

Datentransfer (Bildrechte: alphaspirit/Fotolia.com)

Die Digitalisierung bringt neue Transparenzpotenziale für Gemeinden. In Oberösterreich und Vorarlberg wurden nun rechtliche Klarstellungen für die Veröffentlichung im Internet getroffen.

Sind öffentlich ausgelegte Anmeldelisten noch erlaubt? Und was ist privaten Geräten, die man für die Arbeit nutzt? Im Expertentalk zur DSGVO widmet sich FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller diesen Fragen der Kommunalnet-User. Der Artikel enthält bereits die schriftliche Ausarbeitung.

OÖ Landtag (Bildrechte: Werner Dedl)

Auf Österreichs Gemeinden kommen eine ganze Reihe an gesetzlichen Neuerungen zu. Mag. Franz Flotzinger, Direktor des Oberösterreichischen Gemeindebundes, bringt die Neuerungen auf den Punkt.

In Teil 7 des Expertentalks zur DSGVO widmete sich FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller den Fragen der Kommunalnet-User zum Thema "Archiv" und räumt etwaige Missverständnisse und Unklarheiten aus.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband

  1. Sie haben eine Frage?