Startseite > KN-Jobbörse > Leiter/in des Gemeindeamtes Tollet

Leiter/in des Gemeindeamtes Tollet

  • Vollzeit
  • Tollet

Webseite Gemeindeamt Tollet

Gemeindeamt Tollet

Leiter/Leiterin des Gemeindeamtes Tollet

Funktionslaufbahn in GD 12

Beschäftigungsausmaß: 100 % (Vollbeschäftigung mit 40 Wochenstunden)

Dienstpostenbesetzung: 1. Oktober 2021

Die Bestellung als Leiter/in erfolgt vorerst befristet auf die Dauer von 3 Jahren, im Anschluss daran sind Weiterbestellungen, die jeweils auf 5 Jahre befristet sind, möglich.

Hauptaufgaben:

•    Leitung und Führung der gesamten Verwaltung sowie Dienstaufsicht über alle Dienststellen der Gemeinde Tollet nach den Weisungen des Bürgermeisters

•    Ansprechpartner/in für Bürgermeister, Gemeindeorgane, Gemeindebedienstete und Bevölkerung

•    Vorbereitung, Erledigung und Umsetzung der Ausschuss-, Gemeindevorstands- u. Gemeinderatsbeschlüsse sowie Teilnahme an den Sitzungen der Kollegialorgane der Gemeinde

•    Personalangelegenheiten, Dienststellenaufsicht über alle Dienststellen der Gemeinde

•    Gestaltung von personellen, organisatorischen und sachlichen Voraussetzungen für einen zeitgemäßen, bedürfnis- u. kundenorientierten sowie wirtschaftlichen Dienstleistungsbetrieb

•    Rechts-, Finanzierungs-, Vertrags- und ortspolizeiliche Angelegenheiten und Verordnungen

•    Abwicklung und Mitarbeit bei Bauvorhaben und Projekten und Verwaltung der gemeindeeigenen Objekte und Straßen

•    Voranschlags- u. Rechnungsabschlusserstellung sowie Erstellung des mittelfristigen Finanzplanes

•    Erledigung der gemäß Geschäftsverteilungsplan oder über Auftrag des Bürgermeisters zugeteilten Aufgaben

•    Standesamtsarbeiten (Trauungen, etc.)

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen nach den dienstrechtlichen Vorschriften:

•    österreichische Staatsbürgerschaft bzw. EU- oder EWR-Bürger

•    die persönliche, körperliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung

•    volle Handlungsfähigkeit

•    einwandfreies Vorleben

•    für männliche Bewerber: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, sofern die gesundheitliche Eignung dafür gegeben war

 

Besondere unbedingt zu erfüllende Aufnahmevoraussetzungen:

•    Abschluss einer allgemein- oder berufsbildenden höheren Schule oder eines anderen Bildungsabschlusses mit Matura oder Berufsreifeprüfung mit umfangreichem Fachwissen durch Berufserfahrung im öffentlichen Dienst oder Privatwirtschaft.

•    Dienstausbildung gemäß Oö. Gemeinde-Dienstausbildungsverordnung 2005 im vorgeschriebenen Ausmaß, wobei fehlende Module und/oder Ausbildungstypen zum ehestmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch innerhalb der befristeten Bestellungsdauer verpflichtend abzulegen sind.

•    abgelegte Standesbeamtenprüfung bzw. Bereitschaft diese binnen 2 Jahren abzulegen.

•    Führerschein der Gruppe B

•    Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, gemeindespezifische EDV-Anwendungen)

•    Bereitschaft zur Leistung von anlassbezogenen Mehr- bzw. Überstunden (z.B. Wahlen, Sitzungen, Veranstaltungen, Volksbegehren)

•    Persönliche Voraussetzungen: Führungskompetenz und Teamfähigkeit, hohe Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit und gutes Auftreten, Bürger/innen – und Serviceorientierung, selbständige und verlässliche Arbeitsweise

Besondere Aufnahmevoraussetzungen, die erwünscht werden:

•    Bereitschaft zur Teilnahme an Dienstausbildungs- und Weiterbildungslehrgängen und der eigenen persönlichen Weiterentwicklung

•    umfangreiches Fachwissen durch mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position

•    Führungskompetenz und Konfliktfähigkeit

•    Organisationsfähigkeit, gute Management- und Mitarbeiterführungskenntnisse, Teamorientierung

•    Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen

•    gutes und sicheres Auftreten, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

•    gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

•    Offenheit und Objektivität

•    Geschick im Umgang mit Bürgern

•    Hohe Eigenmotivation, Ausdauer und Genauigkeit, Belastbarkeit und Kritikfähigkeit

•    entsprechende Kenntnisse im Bereich Rechnungs-, Finanz- und Steuerwesen

•    Bereitschaft zu Mehrleistungen im Rahmen von Dienstverpflichtungen

•    Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am Gemeindegeschehen

Bewerbung:

Die Bewerbung ist schriftlich bis spätestens Dienstag, 10.08.2021, 18:00 Uhr unter Anschluss der entsprechenden Unterlagen in Kopie (Lebenslauf mit Foto, Geburtsurkunde, Nachweis der Staatsbürgerschaft, ev. Heiratsurkunde, Schul- und Ausbildungszeugnisse, Strafregisterbescheinigung, Führerschein, Nachweis über ev. Zusatzausbildungen und bisherige berufliche Verwendung, Nachweis über abgeleisteten Präsenz- oder Zivildienst usw.) beim Gemeindeamt Tollet, Tollet 1, 4710 Tollet, einzureichen. Später einlangende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Für allfällige Anfragen steht Ihnen AL Verena Kroiß (Tel.: 07248/62401 DW 2, verena.kroiss@tollet.ooe.gv.at) gerne zur Verfügung.

 

Die gesamte Stellenausschreibung finden Sie auf www.tollet.at!

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an gemeinde@tollet.ooe.gv.at