Startseite > KN-Jobbörse > Sachbearbeiter/in Bauamt und Verwaltungsdienst

Sachbearbeiter/in Bauamt und Verwaltungsdienst

Webseite Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis

Die Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis sucht zum Eintritt ab November/Dezember 2021 eine(n)

Sachbearbeiter/in

Bauamt und Verwaltungsdienst

teilzeitbeschäftigt (30 Wochenstunden), unbefristet (1 Monat Probe)

 

Aufgaben

  • Führung des Bauamtes (u.a. mit Parteienverkehr, Bauberatung, Bauverhandlungen)
  • Sachbearbeitung im Bereich Raumordnung (Flächenwidmungsplan, Örtliches Entwicklungskonzept, Bebauungspläne) und Infrastruktur unter Anwendung der gemeindespezifischen Programme
  • Führung Gebäude- und Wohnungsregister (AGWR), GIP, GeoOffice, Abwasserkataster
  • Berechnung und Vorschreibung von Wasser- und Kanalanschlussgebühren, Verkehrsflächenbeiträgen, Aufschließungs- und Erhaltungsbeiträgen
  • Maßnahmen der Bau-, Straßen-, Feuer- und Gefahrenpolizei (inkl. digitaler Katastrophenschutzplan)
  • Protokollführung bei Ausschusssitzungen
  • Vorbereitung, Erledigung und Umsetzung der Gemeinderats-, Gemeindevorstands- und Ausschussbeschlüsse, die in den Zuständigkeitsbereich fallen
  • Vertretung und Mitarbeit im Bürgerservice
  • Vertretung im Standesamt
  • zugeteilte Aufgaben gemäß Geschäftsverteilungsplan oder über Auftrag des Bürgermeisters oder des Amtsleiters

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen (nach den dienstrechtlichen Vorschriften v.a.)

  • österreichische Staatsbürgerschaft
  • persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • volle Handlungsfähigkeit und einwandfreies Vorleben

Besondere Aufnahmebedingungen

  • Niveau eines Hauptschulabsolventen und entsprechendes Fachwissen durch einschlägigen Lehrabschluss oder Berufspraxis
  •  sehr gute EDV-Kenntnisse (Windows, Word, Excel, Powerpoint)
  • gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsgeschick, Verlässlichkeit und genaues, selbstständiges Arbeiten
  • freundliche Umgangsformen und Teamfähigkeit

Erwünscht wird weiters

  • Standesbeamtenausbildung bzw. Bereitschaft zur Absolvierung der Ausbildung
  • Bereitschaft zu Mehrleistungen und ständiger Weiterbildung
  • praktische Erfahrung im Gemeindeverwaltungsdienst von Vorteil

Auswahlverfahren

  • Vorauswahl aus verwaltungsökonomischen Gründen
  • Vorstellungsgespräch vor dem Personalbeirat und Entscheidung durch den Gemeindevorstand

Sonstiges

  • Allfällige Kosten (Fahrtspesen usw.) im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.
  • Männliche Bewerber müssen grundsätzlich den Präsenz- oder Zivildienst abgeleistet haben.

Angebot

  • Aufnahme in ein Vertragsbedienstetenverhältnis bei einem krisensicheren Arbeitsgeber
  • Entlohnung in der Funktionslaufbahn GD 18.5 “Sachbearbeiter/in” gemäß Oö. Gemeinde-Einreihungsverordnung iVm Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002 (Entlohnung ohne anrechenbarer Vordienstzeiten bei 30 Wochenstunden: 1.681,87 Euro monatlich);
  • Bei entsprechender Aufgabenwahrnehmung ist eine Höherreihung möglich.
  • Versicherung bei der KFG

Hinweis

Bewerbungen (Bewerbungsbogen + Lichtbild) sind unter Anschluss der Nachweise an die Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis, Marktplatz 30, 4720 Neumarkt im Hausruckkreis, zu richten und müssen bis spätestens 15. Oktober 2021, 12.00 Uhr, eingelangt sein.

Bewerbungsbögen erhalten Sie beim Marktgemeindeamt Neumarkt i.H. bzw. auf unserer Homepage (www.neumarkt-hausruckkreis.at).

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß § 7a Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002 i.d.g.F. verarbeitet.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Marktgemeindeamt Neumarkt im Hausruckkreis, AL Christoph Kronschläger, BA, (07733 7254 12) gerne zur Verfügung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an christoph.kronschlaeger@neumarkt-hausruck.ooe.gv.at