10:26 Uhr  //  KW 09  //  Dienstag, 25. Februar 2020  //  2099 Kollegen online

Die Aufsichtsratssitzung

Die Aufsichtsratssitzung

  • findet mindestens vier Mal jährlich (vierteljährlich) statt
  • wird in der Regel vom Aufsichtsratsvorsitzenden einberufen und geleitet
  • ist nur beschlussfähig, wenn mindestens drei Mitglieder anwesend sind

Der Sitzungsleiter

  • ermittelt die Identität der Anwesenden
  • nimmt Anträge entgegen, erteilt oder entzieht das Wort
  • schließt Sitzungsteilnehmer aus, die sich ordnungswidrig verhalten
  • fasst die Ergebnisse der Beratungen zusammen
  • leitete die Beschlussfassung und verkündet das Ergebnis
  • fertigt ein Protokoll und unterzeichnet es

Zur Verfügung gestellt von Kommunalkredit Austria

                                                                           Content Provider: INARA

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband