03:16 Uhr  //  KW 50  //  Freitag, 15. Dezember 2017  //  2 Kollegen online

ÖWAV-Seminar: Versickerung von Niederschlagswässern

24. Januar 2018
Wirtschaftskammer Salzburg, 5027 Salzburg, Julius-Raab-Platz 1

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) veranstaltet am 24. Jänner 2018 ein Seminar zum Thema "Versickerung von Niederschlagswässern - ÖWAV-Regelblatt 45: Rahmenbedingungen, Bemessung und Betrieb von Versickerungsanlagen" in Salzburg.

 

Im Zuge dessen, werden die Inhalte und Empfehlungen des ÖWAV-Regelblattes 45 vorgestellt. Dabei wird der momentane Stand der Technik für die Oberflächenentwässerung durch Versickerung aufgezeigt. Dieser soll nach den Vorgaben des Wasserrechtsgesetzes den nachhaltigen Schutz von unserem Grundwasser sichern. Um künftig über das Verständnis für die rechtlichen, wasserwirtschaftlichen und technischen Aspekte bei der Oberflächenentwässerung mit anschließender Versickerung in den Untergrund zu verfügen, sind Gemeinden dazu eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

Auszug aus dem Programm

 

Heinz Lackner, Leiter des Abfall- und Abwassertechnikreferates der steirischen Landesregierung, stellt das ÖWAV-Regelblatt 45 näher vor und wird sich mit der "Versickerung von Niederschlagswässern in den Untergrund" beschäftigen. Anschließend präsentiert Michael Samek, Mitarbeiter im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, die rechtlichen Grundlagen und wasserwirtschaftlichen Grundsätze für die Versickerung von Niederschlagswässern.

 

Außerdem referiert Maria Fürhacker, Professorin an der Wiener Universität für Bodenkultur, über die Praxiserfahrungen aus dem Vergleich zwischen Bodenfilter und technischem Filter. Zuguterletzt gibt es eine Abschlussdiskussion. Das gesamte Programm finden Sie hier.

 

Kosten und Anmeldung

 

Die Kosten für das Seminar betragen für ÖWAV-Mitglieder 240 Euro und für Nichtmitglieder 410 Euro. Studierende zahlen bis zu einem Alter von 27 Jahren und mit einer Inskriptionsbestätigung 25 Euro. Der Seminarbeitrag beinhaltet außerdem die Vortragsunterlagen, das ÖWAV-Regelblatt 45 und Pausenerfrischungen.

 

Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich bis spätestens 15. Jänner 2018 anmelden. Anmeldungen werden nur schriftlich entgegengenommen und sind verbindlich. Die Mitglieder des ÖWAV werden bevorzugt gereiht. Sie können die Anmeldung per Fax 01/532 07 47, per E-Mail an vorauer(at)oewav.at oder online einreichen. Im Fall einer Stornierung muss diese schriftlich bekannt gegeben werden. Bei Stornierungen nach dem 15. Jänner 2018 werden 50 Prozent des Seminarbeitrags einbehalten. Bei Absage am Veranstaltungstag selbst oder bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird der volle Seminarbetrag in Rechnung gestellt. Die Nennung einer Ersatzperson ist aber möglich.

 

Anreise

 

Der Veranstaltungsort lässt sich öffentlich mit der Bahn und dem Stadtbus Salzburg erreichen. Besuchern stehen außerdem die Parkmöglichkeiten in der WIFI-Tiefgarage zur Verfügung.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband