09:27 Uhr  //  KW 33  //  Mittwoch, 15. August 2018  //  9 Kollegen online

Kommunalseminar "LICHT" OÖ - Was Sie als Betreiber wissen sollten

15. März 2018
13:00 - 16:30
Gasthof-Hotel Stockinger, 4052 Ansfelden, Ritzlhofstraße 63-65

Die kommunale Straßenbeleuchtung in Gemeinden soll nicht nur Sicherheit und Orientierung bieten, sondern auch leistbar, nachhaltig und ökologisch wertvoll sein. Deshalb gibt es für Bürgermeister sowie Betreiber und Anlagenverantwortliche öffentlicher Beleuchtungsanlagen das Kommunalseminar "LICHT". Organisiert wird die Veranstaltung vom Oberösterreichischen Gemeindebund gemeinsam mit der Lichttechnischen Gesellschaft Österreichs.

 

Das Programm

 

Die Themen, die im Zuge des Seminars aufgegriffen werden, sind:

 

  • Umrüstung auf LED - passt die Elektrotechnik
  • Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Aspekte
  • Bedarfsgerechtes Licht
  • Lichtimmissionen
  • Energie-Contracting in der Straßenbeleuchtung

Neben Themenexperten wie Karl Brandstätter, Friedrich Kampl oder Robert Mark werden Alois Zauner, Bürgermeister in Hofkirchen an der Trattnach, und Klaus Hubmayer, der Bürgermeister in Lambach, Praxisbeispiele von realisierten Anlagen präsentieren.

 

Kosten und Anmeldung

 

Die Teilnahmekosten pro Teilnehmer betragen 80 Euro. Hierbei ist die Kaffeepause inkludiert. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, melden Sie sich jetzt hier an. Die Online-Formulare können bis spätestens 2. März 2018 abgeschickt werden.

 

Anreise

 

Der Veranstaltungsort, das Gasthof/Hotel Stockinger, liegt mitten im Grünen und ist durch die Autobahnen A1, A7 sowie A9 erreichbar. 250 kostenlose Parkplätze stehen den Gästen direkt vor dem Haus zur Verfügung.

 

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband