09:23 Uhr  //  KW 33  //  Mittwoch, 15. August 2018  //  9 Kollegen online

14. Konferenz Europäischer Regionen und Städte

30. September 2018 - 02. Oktober 2018
Salzburg Congress, Herbert-von-Karajan-Saal, 1. Stock, Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg

Was wäre die Europäische Union ohne ihre Gemeinden und Städte? Mit welchen Herausforderungen haben vor allem ländliche Regionen in der Zukunft zu rechnen und wie sieht die europäische Zukunft aus? Alle Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen finden Sie bei der 14. Konferenz Europäischer Regionen und Städte.

 

Unter dem diesjährigen Motto "Europa 1918 - 2018 - 2118" findet von 30. September bis 2. Oktober 2018 die Konferenz Europäischer Regionen und Städte statt. Im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft tagt die Konferenz in Salzburg und bietet hochrangig besetzte Podiumsdiskussionen. Neben einer Vielzahl von internationalen Experten sowie Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik werden unter anderem Außenministerin Karin Kneissl, EU-Kommissar Johannes Hahn, Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und Ausschuss-der-Regionen-Präsident Karl-Heinz Lambertz über die Zukunft europäischer Regionen diskutieren.

 

Programm

 

ZEITPROGRAMMPUNKT
So, 30. 09. 2018: 13:00 UhrIRE-Generalversammlung 2018
14:30 UhrBegrüßung und Eröffnungsreferat
15:00 UhrIRE-Forum: "Die Kraft der Regionen - Subsidiarität & Europa"
19:00 UhrEmpfang des Landes Salzburg und der Stadt Salzburg
Mo, 1. 10. 2018: 09:30 UhrBeginn und Begrüßung
10:15 UhrPodiumsdiskussion I: "Was wurde aus dem Europa seiner Gründer?"
12:15 UhrPodiumsdiskussion II: "Was wird aus Europa?"
15:00 UhrPodiumsdiskussion III: "Europa: Die Zukunft ist digital"
19:00 UhrSalzburger Abend im Augustiner Bräu
Di, 2. 10. 2018: 09:30 UhrPodiumsdiskussion IV: "Die Zukunft der Energie in Europa"
11:30 UhrPodiumsdiskussion V: "Landflucht als Schicksal für den ländlichen Raum"

 

Anmeldung

 

Die Teilnahme ist für Vertreter von Städten und Regionen, IRE-Mitglieder sowie für Studierende kostenlos. Die Teilnahmegebühr für Unternehmen beträgt 390 Euro. Das Institut der Regionen Europas (IRE) erwartet rund 250 Teilnehmende. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an office(at)institut-ire.eu

Formulare für Anmeldung und Hotelbuchung finden Sie hier.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Julia Soldo
Institut der Regionen Europas (IRE)
Nonntaler Hauptstraße 58
5020 Salzburg
Tel: +43 662 843 288 10
Email: julia.soldo(at)institut-ire.eu

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband