07:43 Uhr  //  KW 07  //  Sonntag, 18. Februar 2018  //  5 Kollegen online

Österreichische Fachkonferenz für Fußgänger 2018

04. Oktober 2018 - 05. Oktober 2018
Graz

Jede zehnte Autofahrt ist kürzer als ein Kilometer. Deshalb ist es wichtig, Bürger zum zu Fuß gehen sowie für die Nutzung des Fahrrads zu motivieren. Durchmischte Siedlungsbereiche mit kurzen Wegen und eine einladende Fußgänger- und Radfahrerinfrastruktur fördern beispielsweise diese Alternativen zum Auto.

 

Selbst Referent werden

Im Rahmen dessen, sind Gemeinden nun dazu aufgefordert, bei der österreichischen Fachkonferenz für Fußgänger 2018 teilzunehmen. Dieser Austausch von heimischen sowie internationalen Erfahrungen im Bereich des Fußverkehrs findet unter dem Motto "Zu Fuß aktiv mobil: Transformation öffentlicher Räume und sichere lebenswerte Straßen" statt. Es besteht außerdem die Möglichkeit als Referent oder Impulsgeber mitzumachen. Interessante Beiträge und aktuelle Projekte zum Fußverkehr werden bis 6. März 2018 angenommen.

 

Programm und Anmeldung

Die Schwerpunkte der Konferenz sind:

  • Wege in eine aktiv mobile Zukunft - Neue Stadtentwicklungsgebiete
  • Mobilität der Zukunft aktiv mobil - selbstfahrende Fahrzeuge und zu Fuß
  • Nahmobilität: Fuß/Öffentlicher Verkehr (ÖV)/Rad - Strategien für Ballungsräume/Mikro ÖV
  • Motivation zum Gehen - Schulstraßen - Ethik
  • Gestaltung und Sicherheit - Voraussetzungen für Alltagsbewegung
  • Begegnungszonen - lebenswerte Straßenräume innerorts, Smart Street Design

Das genaue Programm steht ab Mitte April zur Verfügung, bis dahin werden auch die definitiven Tagungsgebühren feststehen. Diese betragen voraussichtlich für beide Konferenztage ca. € 280,-. Refernten und Inputgeber bezahlen für die Teilnahme an der Veranstaltung die ermäßigte Konferenzgebühr (ca. € 240,-). Die Anmeldung ist ab April auf der Konferenzwebseite www.walk-space.at möglich.

 

Mitmachen als Referent

Sie können zu einem der oben genannten Themenbereiche ein interessantes Projekt in folgenden Rahmen vorstellen:

  • Präsentation im Plenum
  • Impulsstatement im Workshop beziehungsweise einer Session
  • innerhalb eines "Speed-Dating" Beitrags
  • innerhalb eines Bürgerdialogs
  • oder für einen "Walk-Shop" (Rundgang) beziehungsweise eine regionale Exkursion

 

Die Speed-Dating Option handelt ganz und gar nicht davon den geeigneten Partner fürs Leben zu finden, sondern unterschiedliche "Speed-Dating" Projekte werden an verschiedenen Tischen für ein paar Minuten in mehreren Runden vorgestellt. Dies soll als gute Möglichkeit dienen, um in kurzer Zeit mehreren Interessenten Projektinformationen mitzugeben. Die kurze Beschreibung (eine Seite in DIN A4-Format) soll bis 6. März 2018 an konferenz(at)walk-space.at geschickt werden.

 

Anreise

Der Veranstaltungsort ist zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband