09:38 Uhr  //  KW 29  //  Mittwoch, 17. Juli 2019  //  2694 Kollegen online

Agenda 2030: Austauschforum Kommunales Engagement

05. Juni 2019
14:00 - 18:00
Plenarsaal im Rathaus Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 18, 6020 Innsbruck

Kommunales Engagement für ein gutes Leben für alle - unter diesem Titel findet am 5. Juni 2019 im Innsbrucker Rathaus das Austauschforum zum Thema Agenda 2030 statt. Diskutieren auch Sie mit Vertretern aus Pilotgemeinden über die erfolgreiche Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung auf Gemeindeebene und holen Sie sich Ideen für Ihre Strategie.

 

Was ist die Agenda 2030?

 

Die Agenda 2030 ist der Aktionsplan der Vereinten Nationen für die nachhaltige Entwicklung von Menschen, Planet und Wohlstand. Die darin aufgelisteten 17 Entwicklungsziele vereinen soziale, ökonomische und ökologische Aspekte für ein gutes Leben für alle. 

 

Die politische Umsetzung dieser globalen Agenda greift vor allem auf der kommunalen Ebene: In über 500 Gemeinden, Städten, Bezirken und Regionen österreichweit laufen bereits Lokale Agenda 21 - Prozesse. Die Agenda 2030 zielt darauf ab, diese Engagements auf kommunaler Ebene zu verbinden.

 

Inspiration: Vorzeigegemeinden aus dem Nachbarland

 

Im deutschen Nordrhein-Westfalen (NRW) haben 15 Kommunen die Agenda 2030 in ihre Nachhaltigkeitsstrategien integriert und setzen bereits konkrete Maßnahmen. Beim Austauschforum in Innsbruck haben Sie die Möglichkeit, sich anhand der positiven Beispiele zu informieren.

 

Zusätzlich zum Austausch werden Vorträge über Chancen für die Umsetzung der Agenda 2030 angeboten. Sie erfahren in einer Projektpräsentation, wie eine erfolgreiche Implementierung aussehen kann und können mit anderen LokalpolitikerInnen in Dialog treten und Ihre Erfahrungen mit ihnen teilen.

 

Veranstalter setzen auf Umweltschutz

 

Nehmen Sie am Austauschforum am 5. Juni 2019 im Rathaus von Innsbruck teil und holen Sie sich beim Austausch mit anderen Gemeindevertretern Ideen, wie Sie die Ziele der Agenda 2030 in Ihrer Gemeinde umsetzen können. Das Austauschforum wird organisiert vom Österreichischen Gemeindebund, vom Österreichischen Städtebund, von der Stadt Innsbruck, vom Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung und von der AG Globale Verantwortung, der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklung und Humanitäre Hilfe.

 

Sie können sich per Mail an veranstaltungen(at)globaleverantwortung.at zum Austauschforum anmelden. Die Veranstaltung wird als GOING GREEN EVENT TIROL abgehalten, daher ist eine umweltfreundliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erwünscht. Informationen zur Anreise und zum Programm finden Sie untenstehend oder auf der Website von Globale Verantwortung. 

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband