01:16 Uhr  //  KW 47  //  Mittwoch, 20. November 2019  //  0 Kollegen online

Österreichische Holzgespräche

20. November 2019
09:00 - 12:30
Waldcampus, Forstpark 1, Traunkirchen

Bei den jährlich stattfindenden österreichischen Holzgesprächen wird nicht fröhlich mit Bäumen geplaudert, sondern über sie. Die Tagung bildet die wichtigste Branchenveranstaltung zum Thema Wald in Österreich. In Traunkirchen treffen sich rund 250 Spitzenvertreterinnen und -vertreter der Wertschöpfungskette Holz unter dem Motto "HOLZ ist Zukunft!" Im Rahmen der Veranstaltung wird außerdem bereits zum neunten Mal der PEFC Award verliehen. Dieser will das Bewusstsein für eine ökologische, ökonomische und sozial nachhaltigere Waldbewirtschaftung und Holzverarbeitung stärken.

 

Anmelden bis 13. November 2019

 

Holz steht für Nachhaltigkeit - und damit Zukunft. Dem zu Ehren werden auch hochkarätige Experten wie Bundesministerin Maria Patek, Abgeordnete zum Europäischen Parlament Simone Schmiedtbauer und der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats Georg Schirmbeck bei den Holzgesprächen 2019 vortragen. Alle Interessierten sollten sich Mittwoch, den 20. November, für die eintrittsfreien Holzgespräche rot im Kalender anstreichen. Anmeldefrist ist der 13. November und erfolgt per E-Mail an anmeldung@forstholzpapier.at oder telefonisch unter 01/402 01 12 900.

 

"Forst Holz Papier" lädt ein

 

Veranstalter der österreichischen Holzgespräche ist die Kooperationsplattform Forst Holz Papier (FHP). FHP ist ein europaweiter Zusammenschluss aller in der Holzbranche Tätigen - von der Urproduktion über die Weiterverarbeitung bis hin zum Holzbau. Die Plattform veranstaltet am Vorabend der österreichischen Holzgespräche ein Netzwerktreffen, bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in entspannter Atmosphäre austauschen können. Lediglich die Kosten der Übernachtung sind selbst zu tragen.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband