07:17 Uhr  //  KW 03  //  Sonntag, 19. Januar 2020  //  2 Kollegen online

Steiermark: Bauen im Freiland

30. Januar 2020
09:00 - 17:00
Gemeindebund Steiermark, Stadionplatz 2, Graz

Das steirische Raumordnungsgesetz 2010 gestattet im Gegensatz zu den raumordnungsrechtlichen Regelungen in anderen Bundesländern zahlreiche Bauführungen im Freiland. Dem steht die sehr restriktive Judikatur des Verwaltungsgerichtshofes gegenüber, die sich dem Freihalten des Freilandes von Bebauung als Richtschnur verschrieben hat. Das Seminar "Bauen im Freiland" soll bei der Navigation dieser Umstände helfen. Es wird am 30. Jänner 2020 vom steirischen Gemeindebund in Graz veranstaltet.

 

Möglichkeiten bei Freilandregelungen

 

Gerade die Regelungen zur ausnahmsweisen Bebauung im Freiland sind stark an die baurechtlichen Vorschriften geknüpft, wenn es zum Beispiel um Begriffsdefinitionen wie etwa bauliche Anlagen, Gebäude, Neubauten, Umbauten und Verwendungszweckänderungen geht. Die zahlreichen Ausnahmen und die enge Verknüpfung mit dem Baurecht gestatten keine leichte Anwendung der Freilandregelungen und werfen in der Praxis viele Fragen auf. Diese Vollzugsschwierigkeiten im Zusammenhang mit den raumordnungsrechtlichen Freilandregelungen sollten mit diesem Seminar beseitigt werden.

 

Anmeldefrist ist der 23. Jänner

 

Die Anmeldung erfolgt online über die Homepage des steirischen Gemeindebundes und ist bis zum 23. Jänner 2020 möglich. Die Kosten für das Seminar belaufen sich auf 216 Euro.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband