07:02 Uhr  //  KW 08  //  Samstag, 22. Februar 2020  //  2 Kollegen online

Österreichischer Infrastrukturtag

01. April 2020
09:30 - 19:00
The Stage im Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, Wien

Infrastruktur lautet das Stichwort, unter dem nicht nur die Kommunalen Sommergespräche 2019 stattfanden, sondern das jede Gemeinde ständig begleitet. Infrastrukturprojekte finden sich großer medialer Aufmerksamkeit ausgesetzt und werden von Betroffenen oftmals kontroversiell wahrgenommen, bewertet und beschrieben. Nach dem Erfolg des ersten Österreichischen Infrastrukturtages 2019, widmet der ÖWAV dem Thema Infrastruktur nun zum zweiten Mal eine eigene Veranstaltung, um deren Wichtigkeit für alle zu veranschaulichen.

 

 

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie wird der zweite Österreichische Infrastrukturtag am 1. April 2020 im Tech Gate Vienna im 22. Wiener Gemeindebezirk stattfinden.

 

Klimawandel und Infrastruktur

 

2020 wird der Österreichische Infrastrukturtag vor allem unter dem Motto Klimawandel im Zusammenhang mit der Verkehrs-, Energie- und Strominfrastruktur stehen. Ausgewählte Expertinnen und Experten schildern zudem rechtliche Aspekte von der Strategischen Umweltprüfung (SUP) bis hin zur Anlagengenehmigung und informieren über die gebotene Aktualität von Verfahrensunterlagen (Prognosen, Stand der Technik).

 

Im Anschluss der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre weiter zu debattieren und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Anmeldung bis 23. März 2020

 

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular auf der ÖWAV-Homepage, per E-Mail an waschak(at)oewav.at oder per Fax an 01/532 07 47 und ist bis zum 23. März 2020 möglich. Der Seminarbeitrag inklusive Vortragsunterlagen und Pausenerfrischungen beläuft sich für ÖWAV-Mitglieder auf 270 Euro, für Nichtmitglieder auf 440 Euro.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband