00:27 Uhr  //  KW 26  //  Dienstag, 25. Juni 2019  //  6 Kollegen online

Bundesländer-News

Junge Kommunalpolitiker aufgepasst: Sie haben jetzt die Möglichkeit, die oberste politische Ebene aus der Nähe kennenzulernen und kostenlos an der Europäischen Woche der Städte und Regionen in Brüssel teilzunehmen.

Innovative Konzepte im Bereich Mobilität gesucht: Reichen auch Sie Ihr Projekt ein und holen Sie sich den Staatspreis Mobilität in einer von vier Kategorien!

Nach zehn Jahren erheben Gemeindebund und Donau-Uni Krems wieder gemeinsam den Status quo von E-Government auf lokaler Ebene. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und machen Sie mit!

In Pfarrkirchen bei Bad Hall steht ein Wechsel bevor: Nach ziemlich genau 17 Jahren legt Herbert Plaimer mit 30. Juni 2019 das Amt als Bürgermeister der oberösterreichischen Gemeinde zurück. Für den 63-Jährigen ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen zu gehen. In ...

Die deutsche PKW-Maut wurde überraschend vom Europäischen Gerichtshof gekippt: Die Reaktionen fallen hierzulande überwiegend positiv aus. Eine Erleichterung stellt das Urteil vor allem für die österreichischen Grenzgemeinden dar.

Wie die österreichische Kommunalpolitik funktioniert, ist den meisten darin Beteiligten klar. Aber was wissen Sie über das deutsche System? Das Buch "Kommunalpolitik" verschafft sowohl Fachleuten als auch Laien einen tiefgehenden Einblick in das kommunale ...

Das Land Niederösterreich unterstützt mittels Direktzuschuss: Gefördert wird der Ersatz/Austausch von Heizungsanlagen auf der Basis fossiler Brennstoffe (Öl- oder Gaskessel bzw. Gastherme) und der Ersatz von ineffizienten Heizungsanlagen auf der Basis biogener ...

Klimawandel schön und gut, aber was kann man auf kommunaler Ebene schon Großes bewirken? Michaelerberg-Pruggern macht es vor und ruft als erste Gemeinde Österreichs den Klimanotstand aus.

Ärzte, Apotheker, Tier- und Zahnärzte gehören zu den freien Berufen. Eine Umfrage von Österreichischem Gemeindebund und der Bundeskonferenz der Freien Berufe Österreichs unter Österreichs Gemeinden bestätigt die hohe Bedeutung.

Der Neuwahlantrag hat den Verfassungsausschuss passiert und ist damit quasi fix: Es soll der 29. September werden, wenn es nach SPÖ und FPÖ geht. Dies wurde nötig, nachdem die Regierung aufgrund eines Misstrauensantrags im Nationalrat abgewählt wurde.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband