01:05 Uhr  //  KW 25  //  Donnerstag, 21. Juni 2018  //  3 Kollegen online

Die Gemeinde Grünau im Almtal trauert um Bürgermeister Alois Weidinger. (Bild: ZVG)

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Drucken   EMail

Oberösterreich

Bürgermeister verunglückte tödlich mit Traktor

Das alte Jahr endete in Grünau im Almtal (Bezirk Gmunden) mit dem tragischen Unfalltod des Bürgermeisters Alois Weidinger am Abend des 30. Dezember 2017. Der 66-Jährige war am Samstagnachmittag mit seinem Traktor im Wald unterwegs. Dort kam er im etwa 30 Zentimeter tiefen, unverspurten Schnee von einer Forststraße zu weit nach rechts ab und stürzte etwa 30 Meter tief in einen Graben.

Sohn und Schwiegersohn fanden den Verunglückten

Als er nach Einbruch der Dunkelheit noch nicht zu Hause war, machten sich sein Sohn und sein Schwiegersohn auf die Suche und konnten den Verunglückten auffinden. Sie alarmierten die Einsatzkräfte, aber jede Hilfe kam zu spät.

Über Parteigrenzen hinweg anerkannt

Alois Weidinger hinterlässt seine Ehefrau, zwei Töchter und zwei Söhne. Er war 14 Jahre lang Bürgermeister in der oberösterreichischen 2.100-Einwohner-Gemeinde. Den Einstieg in die Kommunalpolitik machte er 1991 als Gemeindevorstand. Von 1991 bis 2003 war er zweiter Vizebürgermeister bis er 2003 zum Bürgermeister gewählt wurde.

Weidinger war weit über Parteigrenzen hinaus beliebt, anerkannt und angesehen. VP-Bürgermeister Johann Kronberger betont gegenüber den Oberösterreichischen Nachrichten die außerordentlich gute Zusammenarbeit: "Ich bin sehr betroffen über seinen Tod, weil er ein höchst liebenswürdiger Kollege und Freund war, wie es nur wenige gibt. Einfach unkompliziert und erfrischend ehrlich. Mit Lois Weidinger verlieren wir Bürgermeister einen Freund und Kameraden, wie er besser nicht hätte sein können. Lois war ein Kämpfer für seine Gemeinde und gleichermaßen ein Begeisterter für und von unserer Region. Es tut einfach nur weh, dass so ein sympathischer, engagierter und klasser Mensch so früh und tragisch aus dem Leben gerissen wird. Er wird uns sehr fehlen."

Neuwahl wird notwendig

Die Amtsgeschäfte übernimmt nun Vizebürgermeister Hannes Stockhammer. Die Neuwahl des Bürgermeisters muss innerhalb von sechs Wochen nach dem Ableben eines Bürgermeisters ausgeschrieben werden. Alois Weidinger wird am 5. Jänner 2018 um 14 Uhr in Grünau beigesetzt.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband