08:52 Uhr  //  KW 33  //  Freitag, 18. August 2017  //  2584 Kollegen online

Christian Wolf will nicht in die Fußstapfen des Altbürgermeisters treten: "Man sollte seine eigene Spur ziehen." (Bild: ZVG)

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Drucken   EMail

Personalia

Christian Wolf: Ortschef in Lobmingtal

Der bisherige Vize der Gemeinde Lobmingtal, Christian Wolf, tritt die Nachfolge von Heribert Bogensperger an, der sich aus der Politik zurückzog. Wolf wurde am 2. Mai 2017 mit elf von 15 Stimmen zum neuen Bürgermeister der steirischen Gemeinde gewählt.

Vom Landwirt zum Ortschef

Der Landwirt Christian Wolf zog vor zehn Jahren in den Ortsteil Kleinlobming, das im Rahmen der steiermärkischen Gemeindestrukturreform 2015 mit der Gemeinde Großlobming zusammengeschlossen wurde und anfangs Großlobming hieß. Nach einem entsprechenden Gemeinderatsbeschluss trägt die Gemeinde seit 2016 den Namen Lobmingtal. Bogensperger, damals Bürgermeister von Großlobming, wollte an seiner Seite einen Vertreter aus Kleinlobming. Für Wolf ist wichtig, dass es nichts Trennendes gibt: "Ich sehe die Gemeinde als Gesamtes, als Lobmingtal. Entsprechend möchte ich für alle Bürger da sein, egal woher sie sind oder auch welchen Beruf sie ausüben."

Der neue Bürgermeister ist erst seit 2015 in der Politik tätig. Sein Wunsch war es damals, das Gemeindegeschehen mitzugestalten. So engagierte sich der Landwirt bei einigen Vereinen und übernahm vor sechs Jahren den Bauernbund in Kleinlobming. Bei der Gemeinderatswahl 2015 wurde er dann vom Gemeinderat zum Vizebürgermeister gewählt. Zwei Jahre später wird er nun Bürgermeister der Gemeinde Lobmingtal.

Leben am Land

Seine Kindheit verbrachte Christian Wolf in der Gemeinde Rachau bei Knittelfeld, wo er in der elterlichen Landwirtschaft aufwuchs und in seiner Jugendzeit alle Verpflichtungen des ländlichen Lebens kennenlernen durfte. Danach arbeitete er 16 Jahre als Zimmerer und zog in die damalige Gemeinde Kleinlobming, wo er die Landwirtschaft von seinem Großonkel übernehmen durfte. Da sich dieser Betrieb nach einigen Jahren nicht mehr weiterentwickelte, baute er ihn mit seiner Familie neu auf. Forstwege wurden errichtet, das Haus wurde saniert und der Fuhrpark wurde erneuert, das sind nur einige der Maßnahmen, die für den Wiederaufbau nötig waren. "Dieser Betrieb besteht seit etwa 60 jahren und seitdem wurde nichts investiert", betont Wolf. Neben seinem Amt als Bürgermeister ist Wolf noch immer als Landwirt tätig, da sich beides gut miteinander vereinbaren lässt.

Zukunftspläne für die Gemeinde

Das Hauptprojekt der Gemeinde ist erstmal die Zusammenführung des Kanalsystems von Großlobming und Kleinlobming, da dieser Ortsteil noch immer ein biologisches System besitzt. Ein weiteres Vorhaben des Bürgermeisters ist die Errichtung eines Erlebnisweges zwischen Klein-und Großlobming. Es soll ein Radweg entstehen, damit Kinder und Familien sich gefahrlos zwischen den beiden Ortsteilen hin und her bewegen und touristische Ziele einfacher erreicht werden können.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband