13:59 Uhr  //  KW 51  //  Mittwoch, 19. Dezember 2018  //  764 Kollegen online

Christian Gantner ist neuer Landesrat in Vorarlberg. ©Vorarlberger Volkspartei

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Drucken   EMail

Vorarlberg

Dalaaser Bürgermeister wird Landesrat

Christian Gantner folgt als Landesrat in Vorarlberg auf Erich Schwärzler nach. Er übernimmt ein umfangreiches Ressort mit den Bereichen Sicherheit, Landwirtschaft, Energie und Wasserwirtschaft.

Der Vorarlberger Landtag hat den Abgeordneten Christian Gantner zum neuen Sicherheits- und Agrarlandesrat gewählt. Gantner folgt damit auf Erich Schwärzler, der sein Amt nach knapp 25-jähriger Tätigkeit in der Landesregierung wegen eines Krankheitsfalls in der Familie zurücklegte.

Bürgermeisteramt abgegeben

Der 37-Jährige ist seit 2005 Bürgermeister der Gemeinde Dalaas im Bezirk Bludenz. Bei seinem Amtsantritt war er der jüngste Bürgermeister Österreichs. Nun muss er dieses Amt als jetziger Landesrat aber abgeben.

Er übernimmt in der Vorarlberger Landesregierung zur Gänze die von Schwärzler betreuten Agenden. Ab sofort ist er neben den Bereichen Inneres, Sicherheit und Integration sowie Land- und Forstwirtschaft auch für die Themen Gewässerschutz und Wasserwirtschaft, Tierschutz sowie Wildbach- und Lawinenverbauung zuständig.

Thüringer Bürgermeister übernimmt Landtagsmandat

Der dreifache Familienvater, der hauptberuflich als Landwirt tätig ist, ist seit 2004 Abgeordneter im Vorarlberger Landtag. Allerdings muss er sein Mandat mit seiner neuen Tätigkeit abgeben. Gantner folgt damit einer Vorarlberger Tradition, nach der Regierungsmitglieder ihr Landtagsmandat zurücklegen. Sein Mandat wird in der nächsten Landtagssitzung am 9. Mai 2018 an den Bürgermeister von Thüringen, Harald Witwer, übergeben.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband