22:36 Uhr  //  KW 33  //  Sonntag, 18. August 2019  //  3 Kollegen online

© ec.europa.eu/digital-single-market

© BMVIT

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Drucken   EMail

WiFi4EU

Erste WiFi4EU-Netzwerk Gemeinde

Die Gemeinde Wiesfleck im Bezirk Oberwart ist die erste Gemeinde in Europa, welche Zahlungen über das EU Förderprogramm WiFi4EU erhalten hat, um einen öffentlichen WLAN Zugang bereitstellen zu können.

Die WiFi Hotspots sind auf vier Bereiche der Gemeinde verteilt und befinden sich u.a. im Sportzentrum, Feuerwache und Jugendzentrum. Von der Beantragung der Förderung bis zur Zahlung war der Prozess für die Gemeinde einfach. Es wurden Angebote von verschiedenen Installationsfirmen eingeholt, und jene ausgewählt, welche die Anforderungen am besten erfüllte. Nach der technischen Abnahme durch die INEA – Exekutivagentur für Innovation und Netzwerke – wurde die Auszahlung der Förderung freigegeben. Das WiFi4EU ist laut Bürgermeister Christoph Krutzler eine große Bereicherung für die BürgerInnen und soll in Zukunft eine Erweiterung des Digitalen Angebotes der Gemeinde, Stichwort „Digitales Amt“, ermöglichen. Bgm. Krutzler sieht in dem Ausbau nicht nur einen wichtigen Beitrag für das Gemeindeleben, sondern sieht das WiFi4EU Programm sowohl der Region als auch dem Land zugutekommend.

Ein Interview mit dem Bürgermeister findet sich unter

https://www.youtube.com/watch?v=wbA0J3-z9OQ

Im Herbst wird es den nächsten Call für Wifi4EU geben!
Am Tag der Bewerbung sollte nicht gezögert werden, der Andrang wird hoch sein!

Zum Ablauf:

Gemeinden müssen sich zuvor über die Website (www.wifi4eu.eu) registrieren (bereits beim letzten Call durchgeführte Registrierungen sind dabei nach wie vor im System), möglichst kurz nach dem Start ihre Anmeldung einreichen und erhalten, wenn sie erfolgreich waren, einen Voucher. Die Vergabe der Gutscheine erfolgt dabei wieder nach dem „First Come, First Served“-Prinzip, alsower zuerst kommt, mahlt zuerst“!

Für die Gutscheine können sich nur Gemeinden oder deren kommunale Verwaltungen bewerben, Unternehmen die WLAN-Installation anbieten können sich aber ebenfalls registrieren, sodass sie gelistet und anschließend bei der Auftragsvergabe zurate gezogen werden können.

Für weitere Informationen haben wir die relevantesten Links auf unserer Website zusammengefasst. Bei Fragen steht Ihnen das Breitbandbüro des BMVIT gerne telefonisch unter +43 (0) 800 21 53 59 zur Verfügung.

Viel Glück für Ihre Bewerbung und Ihr Breitbandprojekt wünscht das BMVIT!

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband