09:34 Uhr  //  KW 29  //  Mittwoch, 17. Juli 2019  //  2694 Kollegen online

FSA 130 © STIHL

FSA 130 © STIHL

AkkuSystem PRO © STIHL

Akku PRO © STIHL

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Mehr zum Thema

Drucken   EMail

Grünanlagen mit Power

Gemeinden setzen auf Umwelt

Ungepflegte Grünflächen, laubüberfüllte Fußwege und ungeschnittene Bäume – jede Gemeinde kennt die aufwendige und mühevolle Arbeit der Grünanlagenpflege. Mit dem richtigen Werkzeug geht die Grünflächenpflege nicht nur leicht von der Hand, sondern fördert aktiv den Umweltschutz.

Ein gepflegter Außenbereich ist das Ziel jeder Gemeinde - jedoch darf nicht vergessen werden, wie viel Arbeit dahintersteckt. Daher wird immer nach neuen und effizienteren Wegen für ein schnelles und qualitatives Endergebnis gesucht. Mit dem e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden sollen nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt werden, sondern auch die Umwelt. Insgesamt 79 Maßnahmen sorgen für die Schaffung einer energiebewussten und klimafreundlichen Gemeinde – unter anderem auch die Pflege von Grünanlagen.

Energieeffizente Gartenpflege. Gerade bei großflächigen Außenbereichen, ist eine funktionierende Grünpflege der Grundstein eines gepflegtes Gemeindebildes. Um Gartenarbeiten erfolgreich und mühelos zu erledigen, sind Werkzeuge mit konstant hoher Leistung, größtmöglicher Energieeffizienz und Ergonomie sowie Flexibilität gefragt. Hierbei kommen die Grünpflege Geräte von STIHL zum Einsatz. Von Blasgerät und Motorsäge bis zu Rasenmäher und Heckenschere – mit den Akku-Geräten von STIHL geht die Arbeit leicht von der Hand. Aufgrund der einfachen Handhabung und des geringen Gewichtes der Geräte sind diese perfekt für den Einsatz in Gemeinden, besonders auch für den lärmsensiblen Bereich. Ob Rasenmähen vor der Schule oder das Entfernen von Laub auf den Gehwegen – neben dem Einsatz in lärmberuhigten Zonen, sind die Akku-Geräte von STIHL für die gesamten Grünflächen der Gemeinde anwendbar und sorgen somit für eine professionelle Rundumpflege.

Mit Power für die Umwelt. Mit den steigenden Anforderungen, geht auch die Weiterentwicklung moderner Antriebssysteme einher, wobei auch die Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle spielt. Viele Geräte verursachen Schadstoffemissionen, wie Feinstaub, giftige Dämpfe und Abgase. Daher wird beim Einsatz der STIHL Geräte besonders auf diese Umweltbelastungen geachtet. Bereits bei der Entwicklung liegt der Fokus auf der Verringerung der Schadstoffe und des Lärmes, um so den Klima- und Umweltschutz zu fördern. Dies bringt auch in den Gemeinden große Vorteile, viele von ihnen nutzen die STIHL Geräte bereits und setzen damit auf den Schutz der Umwelt und ein effizientes Arbeiten.

Das STIHL AkkuSystem PRO wird in Langkampfen/Tirol in bewährter STIHL Qualität hergestellt. Möchte Ihre Gemeinde ein österreichisches Qualitätsprodukt testen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme bei STIHL Österreich, Harald Steinbrecher, Tel. 01/8659637 oder steinbrecher(at)stihl.at.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband