18:38 Uhr  //  KW 28  //  Donnerstag, 09. Juli 2020  //  411 Kollegen online

VIDEO

DOWNLOADS

Mehr zum Thema

Drucken   EMail

"Natur im Garten" Tipp

In Wiener Neudorf wurzelt nur beste Qualität

Die Marktgemeinde Wiener Neudorf pflegt seit dem Jahr 2015 ihre Grünräume nach den Kriterien von „Natur im Garten“ und wurde bereits mehrfach für ihr ökologisches Engagement mit dem „Goldenen Igel“ ausgezeichnet. Ein im Gemeinderat beschlossenes Pilotprojekt sorgt nun dafür, dass nur noch heimische Bäume bester Qualität im Ort gepflanzt werden.

Seit dem Herbst 2015 wurden in Wiener Neudorf insgesamt mehr als 450 Bäume gepflanzt. Im Jahr 2019 waren es 157 Bäume, die vorwiegend als Straßenbegleitgrün, in Parkanlagen und auf ungenutzten Brachflächen gepflanzt worden sind. Teil des Pilotprojektes ist auch, jeden entfernten Gemeindebaum durch einen „Baum mit Mehrwert“ zu ersetzen. Sofern möglich und als Baumstandort sinnvoll, finden Ersatzpflanzungen an Ort und Stelle der gefällten oder gebrochenen Bäume statt.

Trotz der heißen und trockenen Witterungsverhältnisse der vergangenen Jahre haben 96% der neu gepflanzten Bäume die sensible Anwuchsphase überlebt. Grundlage des überdurchschnittlichen Erfolges ist das Pilotprojekt „Bäume mit Mehrwert“. Das heißt, es werden ausschließlich hochqualitative, vorwiegend regionaltypische, heimische Bäume aus österreichischen Baumschulen (mindest-Stammumfang 20/25 cm), gepflanzt und laufend gepflegt. Diese Maßnahme führt zu starken, fachgerecht gepflegten Jungbäumen und es kommt zu weniger Ausfällen und geringeren Sanierungskosten.

Über den Mehrwert der Bäume ist man sich in der Gemeinde sehr bewusst:

Bäume sind prägende Elemente im Ortsbild, sie machen unser Wohnumfeld lebens- und liebenswert, tragen zur Verbesserung des Wohlbefindens bei und erbringen enorme physikalische Leistungen. Ein mittelgroßer Laubbaum an der Straße mit 5 x 5 m Standraum hat eine Blattfläche von ca. 500 bis 1000 m² und bietet damit enormes Staubbindungs- und Luftregenerationspotential. Durch die Photosynthese wird Sauerstoff produziert und CO2 verbraucht. Bei guten Lebensbedingungen kann dieser Baum täglich bis zu 300 Liter Wasser verdunsten und 10 kg Sauerstoff freisetzen.

Damit auch die heimische Tierwelt einen möglichst großen Mehrwert hat, wird bei der Auswahl der Bäume besonders auf deren ökologischen Wert geachtet.

Bei der Auswahl der richtigen Baumart für Ihren Standort unterstützt Sie unser Baumnavigator: www.willbaumhaben.at

Mehr Information erhalten Sie beim “Natur im Garten” Grünraumservice unter der Telefonnummer 02742-74333 oder per E-Mail unter gartentelefon(at)naturimgarten.at

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband