09:37 Uhr  //  KW 29  //  Mittwoch, 17. Juli 2019  //  2694 Kollegen online

Die weltweit erste Motorsäge mit elektronisch gesteuerter Einspritzung. © STIHL

Die revolutionäre Injection-Technologie ermöglicht eine extrem hohe Leistung. © STIHL

Das beste Leistungsgewicht am Markt durch intelligente Leichtbauweise. © STIHL

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Mehr zum Thema

Drucken   EMail

Motorsäge MS 500i

Mit Power durch den Winter

Der Winter ist oft kalt und lang. Daher ist es wichtig, dass die Natur gut gerüstet ist, um diese unwirtliche Jahreszeit zu überdauern. Auch Gemeinden und ihre Mitarbeiter stehen vor der großen Herausforderung bei Schneechaos und Kälte umliegende Naturflächen zu bewirtschaften. Mit dem richtigen Equipment gelingt dies oftmals schneller und einfacher.

Schneeflocken fallen vom Himmel und der gesamte Wald ist weiß bedeckt. So schön der Anblick auch sein mag, sind die sprichwörtlich angezuckerten Bäume das Stichwort für Forstwirtschaftsmeister Josef Laier, um im Wald nach dem Rechten zu sehen. Gerade bei starken Windböen, die im Moment immer wieder durch das Land ziehen, ist ein zuverlässiger und funktionierender Winterdienst der Grundstein für die Sicherheit der Gemeinde. „In den Waldgebieten sind durch die Schneelast viele Bäume gebrochen. Die Bestände werden momentan so gut es geht geerntet, um noch mehr Schäden durch den Borkenkäfer zu vermeiden. Die noch halbwegs gesunden Bäume werden stehen gelassen und später geerntet, denn momentan ist der Holzmarkt gesättigt“, erklärt Josef Laier, Forstwirtschaftsmeister in Niederösterreich.

Pflege für die Natur. Um Waldarbeiten und vor allem dicke Bäume und Äste auch im Winter zu bewältigen, wird eine Motorsäge, wie die MS 500i benötigt. Eine Weltneuheit am Markt: Mit nur 1,24 Kilogramm pro Kilowatt gehört sie zur besten ihrer Leistungsklasse. Die Technologie ist einzigartig. „Bei einer Motorsäge ist für uns vor allem die einfache Handhabung wichtig. Gerade im Wald erleichtert uns eine kompakte und leichte Motorsäge die Arbeit. Zudem muss diese auch unabhängig von Höhe und Umgebungstemperatur ein ausgezeichnetes Startverhalten garantieren, um gerade im Winter bei jeder Temperatur einsatzbereit zu sein“, weiß Laier.

Motorsägen leicht gemacht. „Mit der MS 500i ergeben sich einige Vorteile für Forstarbeiter im täglichen Einsatz. Da der Motor ohne Vergaser auskommt, gewährt er gute Zugänglichkeit zum Purger und somit einfachstes Starten unter allen Einsatzbedingungen - auch zum Abstellen muss nur die Stopp-Taste gedrückt werden. Die Motorsäge bereitet uns somit richtig Spaß, da diese nicht nur sorgfältig, sondern auch schnell arbeitet – gerade in Gemeinden mit viel Waldbestand ein wesentlicher Pluspunkt“, erklärt der Profi. Die STIHL Motorsäge ist somit ein zuverlässiger Begleiter, der sämtliche Waldarbeiten mühelos bewältigen kann. Und wenn diese erfolgreich vorgenommen wurden, freuen sich nicht nur Bewohner der Gemeinde, sondern auch Tiere und Natur. Die neue Motorsäge MS 500i wird im April im österreichischen Fachhandel erwartet.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband