14:58 Uhr  //  KW 03  //  Donnerstag, 18. Januar 2018  //  1250 Kollegen online

©EAK/Vanecek

VIDEO

Mehr zum Thema

Drucken   EMail

Elektroaltgeräte

Neues Piktogramm für große Lithium-Batterien/Akkus

Seit Oktober 2017 ist gemäß der Abfallbehandlungspflichten-Verordnung die Entnahme von großen Lithium-Batterien/Akkus (>500g oder 20Wh) aus Elektroaltgeräten verpflichtend vorgeschrieben - soweit dies problemlos möglich ist.

Diese müssen getrennt von anderen Gerätebatterien in einem eigenen Bereich und einem eigenen Gebinde gesammelt, gelagert und transportiert werden. Das gilt auch für beschädigte Lithium-Batterien/Akkus <500g. Defekte Lithium-Batterien/Akkus sind meinst an Verformungen, Verfärbungen und/oder Schmelzspuren am Kunststoffgehäuse erkennbar.

Um diese gesonderten Sammelbereiche für große bzw. beschädigte Lithium-Batterien/Akkus, die ab Oktober 2017 vorzusehen sind, auch entsprechend zu kennzeichnen, gibt es nun zusätzlich zum Gerätebatterien-Piktogramm ein eigenes Lithium-Batterien-Piktogramm. Das Gerätebatterien-Piktogramm kann weiterhin für die gemischte Sammlung von kleinen Lithium- und anderen Gerätebatterien verwendet werden.

Zu Ihrer anschaulichen Information wird die folgende Abbildung des "neuen" Lithium-Batterien-Piktogramms dem "alten" Gerätebatterien-Piktogramm gegenübergestellt.

Das neue Lithium-Batterien-Piktogramm wird den kommunalen Sammelstellen als auch dem Handel kostenlos und zur freiwilligen Verwendung auf der Homepage der EAK zur Verfügung gestellt.

Zur Information der Konsumenten steht Ihnen nach wie vor das Merkblatt der EAK und Plakat mit Tipps und Handlungsanleitungen für den richtigen Umgang mit Lithium-Batterien und Akkus im internen Pressebereich der Homepage www.eak-austria.at/presse zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie außerdem in der linken Info-Box!

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband