03:35 Uhr  //  KW 50  //  Freitag, 15. Dezember 2017  //  2 Kollegen online

© Salzburger Gemeindeverband

VIDEO

LINKS

Mehr zum Thema

Drucken   EMail

Einladung

Salzburger Infrastrukturtag "Wasser"

Das Hochwasser 2013 - Aus Fehlern soll man klüger werden. Durch frühzeitige Vorwarnung und gute Hochwasserschutzsysteme konnten beim Hochwasser im Jahr 2013 Schäden im Vergleich zu 2002 erheblich reduziert werden.

Salzburg war für das Hochwasser am 2. Juni 2013 gut gerüstet. Eine frühzeitige Vorwarnung und funktionierende Hochwasserschutzsysteme in Verbindung mit ideenstarken Einsatzorganisationen haben die Schäden im Vergleich zum Hochwasser 2002 erheblich reduziert.
Dass aus dem Katastrophenfonds trotzdem relativ hohe finanzielle Mittel abgerufen werden mussten, ist in vielen Bereichen auf hohe Grundwasserstände oder eindringendes Oberflächenwasser zurückzuführen. Dabei gäbe es gerade im Neubaubereich relativ einfache Möglichkeiten Objekte baulich so zu gestalten, dass keine Wasserschäden mehr auftreten müssten. Der Salzburger Infrastrukturtag „Wasser“ ist eine gemeinsame Initiative des Landes Salzburg, des Salzburger Gemeindeverbandes und der Salzburger Landes-Hypothekenbank, in deren Rahmen zentrale wasserwirtschaftliche Themen behandelt werden.
Der Infrastrukturtag 2014 verfolgt das Ziel, durch bewusstseinsbildende Maßnahmen mögliche Schäden durch Hochwasser weiter zu reduzieren.

Salzburger Infrastrukturtag "Wasser"

Datum: 06.Februar 2014
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Ort: Messezentrum Salzburg
Anmeldung: per Telefon 0662/622325 oder per email: gemeindeverband(at)salzburg.at

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband