07:46 Uhr  //  KW 21  //  Montag, 20. Mai 2019  //  1952 Kollegen online

© Loanboox

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Mehr zum Thema

Drucken   EMail

Finanzierung

So funktionieren Online-Kreditplattformen

Online-Kreditplattformen bieten österreichischen Gemeinden eine neue Art der Finanzbeschaffung, die bestehende Prozesse einfacher, transparenter und effizienter macht. Wie derartige digitalen «Marktplätze» funktionieren, erfahren Sie in Teil 1 der Loanboox Artikelserie zum Thema Gemeindefinanzen.

Plattformen wie Loanboox bilden den gesamten Prozess von der Anfrage bis zum Kreditabschluss vollständig digital ab. Nach erfolgter Registrierung erstellt die Kommune eine onlinegestützte Ausschreibung mit den Rahmendaten ihres Finanzbedarfs (Volumen, Auszahlungsdatum, Laufzeit, präferierte Tilgungsstruktur etc.). An die Plattform angeschlossene Kreditgeber sehen die Ausschreibungen und haben die Möglichkeit, sich als Darlehensgeber anzubieten und verbindliche Angebote zu machen. Sollte eine Kommune nicht wünschen, dass ein bestimmter Kreditgeber Zugang zu der Finanzierungsanfrage erhält, kann dieser von der Ausschreibung ausgeschlossen werden. Gleichzeitig können Investoren aber auch explizit zu einer Ausschreibung eingeladen werden, zum Beispiel die regionale Sparkasse oder Raiffeisenbank.

Alle abgegebenen Finanzierungsangebote sind für den Kreditnehmer erst nach Ablauf einer Eingabefrist einsehbar. Die Angebote erfolgen der vorgegebenen Informationssystematik. Sowohl die Zinsen, als auch die jeweiligen Vertragsparameter werden strukturiert dargestellt und können miteinander verglichen werden. Hohe Transparenz erleichtert somit die Auswahl des gewünschten Finanzierungsangebotes. Die Gemeinde als Kreditnehmer kann eigenständig entscheiden, ob und mit welchem Partner ein Vertrag zustande kommt. Falls sich der Kreditnehmer dazu entschließt, kein Angebot anzunehmen, entstehen keinerlei Kosten. Diese fallen nur bei Angebotsannahmen an – und zwar 1,5 Basispunkte (0,015%) pro Laufzeitjahr.

Bei einer Zusage wird der Vertrag zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber direkt auf der Plattform abgeschlossen und die Zahlungen erfolgen zwischen den beiden Parteien. Die Plattform vermittelt zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber, ist selbst jedoch keine Vertragspartei. Auch die Kreditprüfung erfolgt direkt über die Kreditgeber, die alle zur Kreditvergabe berechtigte Investoren sind. Der gesamte Kreditvorgang wird auf der Plattform nachvollziehbar dokumentiert und ist jederzeit einsehbar.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband