10:10 Uhr  //  KW 50  //  Sonntag, 15. Dezember 2019  //  19 Kollegen online

Auf 148 Seiten zeigt Sven Bach Beruftstätigen, wie sie nachhaltig sich und ihren Darm gesund halten können. ©Gemeindebund

Mit dem ausgeklügelten Wochenplan wird der erste Schritt vom Leberkäse zum Linsenlaibchen leicht gemacht. ©Gemeindebund

Bevor der Ernährungsexperte seine eigene Praxis eröffnete, beriet er als Diätküchenleiter in einer Klinik. Außerdem hält er regelmäßig Vorträge, sowohl vor Firmen-Belegschaften als auch im TV und im Radio. ©Gemeindebund

VIDEO

DOWNLOADS

Drucken   EMail

Buchtipp

Sven Bachs Jobfood

Schlank und gesund im Arbeitsalltag? Mit Bachs Hilfe ganz einfach. Mit fast siebzig Rezepten zeigt der Autor, wie man gesunde und abwechslungsreiche Ernährung im Job integriert. Auch abseits des Rezeptteils liefert das Buch Einblicke, worin gesunde Nährstoffe enthalten sind, wofür man sie braucht und was man mit gutem Gewissen naschen kann.

Hülsenfrüchte sind Top, Fruchtjoghurts eher Flop und mit saisonalem Gemüse liegt man nie falsch: Das ist nur ein Auszug der vielen Essensweisheiten, die Sven Bach in seinem Ratgeber vermittelt. Mehr Energie durch gesündere Ernährung wünschen sich viele, der Schritt zur Umstellung seiner Essensgewohnheiten ist jedoch ein schwer überwindbarer Schweinehund. Mit seinem Buch will Sven Bach diese Hürde erleichtern - und das gelingt ihm auch. Übersichtlich und klar erklärt der Autor Schritt für Schritt eine leicht umsetzbare und nachhaltige Essensumstellung in seinem 148-seitigen Buch "Sven Bachs Jobfood."

Hände hoch: Von den Übeltätern Stress bis hin zum Gummibärli

Sven Bachs Essensratgeber gliedert sich in zwei Teile: In "Ernährungstatort Arbeitsplatz" stellt Detektiv Bach die theoretische Seite der gesunden Kulinarik im Job vor. So identifiziert er unter anderem den Übeltäter Stress und empfiehlt regelmäßige Entspannungsphasen. Außerdem klärt er auf, was gute Energielieferanten sind, wofür wir Eiweiß brauchen und welche Lebensmittel besonders vitamin- und mineralienreich sind. In übersichtlichen Tabellen, bunten Merkkästchen und anhand vieler praktischer Beispiele erklärt der Ernährungsexperte unter anderem wie man ein hohes Schwanken des Insulinspiegels weitgehend vermeidet, wofür der Körper Aminosäuren braucht und wie man Nährstoffe gut kombiniert. Auch einen idealen Musterplan für Vielsitzer mit genauen Rationsangaben liefert der Autor, sowie Tipps für gesunde Pausensnacks und Vorschläge, wie man mehr Bewegung in den Arbeitsalltag integrieren kann.

Vorausschauendes Planen als heiliger Gral

Überlegt man sich erst kurz vor zwölf und mit knurrendem Magen, was man zu Mittag essen will, liegt der Griff zur Schnitzelsemmel nah. Bach weiß: Voraussetzung für einen ausgewogenen Ernährungsalltag ist auch die gute Planung. Daher ist im zweiten Teil des Buches, "Sven Bachs Jobrezepte", neben den fast siebzig Rezepten auch der "perfekte Wochenplan" mit dabei. Für jeden Tag der Arbeitswoche bietet Bach dort drei Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) sowie zwei Snacks in einer übersichtlichen Tabelle und schön bebildert. Zusätzlich findet man in dem Ratgeber eine umfassende Einkaufsliste für die ganze Woche. Somit erspart man sich viele kleine Supermarkt-Ausflüge, und ist vor dem langen Überlegen, was man zur nächsten Mahlzeit kochen soll, und dem anschließenden resignierten Griff zur Tiefkühlpizza, gefeit. Von Brot über Frucht-Shakes, Suppen und Hauptspeisen, bei denen man nicht an Verzicht denkt, bis hin zum süßen "Brainfood für zwischendurch" findet man alles, was das vor Kreislauf-Erkrankungen geschützte Herz begehrt.

Bachs Tipps sind praxiserprobt

Sven Bach liefert tolle Impulse für all jene, die sich erste Einblicke in einen gesunden Arbeitsalltag wünschen. Der Autor hat nicht nur persönliche Erfahrungswerte, aus denen er zehrt (er verlor selbst erfolgreich vieles an Übergewicht), sondern berät auch beruflich als Diätassistent Patientinnen und Patienten mit ernährungsabhängigen Erkrankungen in seiner eigenen Praxis. Der Autor versteht es, die Rezepte und Vorschläge auf die Bedürfnisse Beschäftigter anzupassen. So integriert er im Rezeptteil nur leicht zu findende Zutaten, beziehungsweise Sachen, die Otto Normalverbraucher zu Hause hat. Außerdem haben alle Rezepte eine Zubereitungszeit von maximal dreißig Minuten. Durch den Wochenplan, die Einkaufsliste und den minutiösen Portionsangaben ist die Umsetzung von Bachs Ernährungstipps nicht nur einfach, sondern auch nachhaltig schaffbar.

Infos zum Buch

Titel: Sven Bachs Jobfood

Autor: Sven Bach

Erscheinungsjahr: 2018

Verlag: Humboldt

Seitenanzahl: 148

Abbildungen: 40

Preis: 20,60 Euro

ISBN 978-3-86910-332-7

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband