08:10 Uhr  //  KW 50  //  Samstag, 16. Dezember 2017  //  10 Kollegen online

©bmvit

VIDEO

DOWNLOADS

Drucken   EMail

BB-Atlas

Weiterentwicklung des Breitbandatlas

Auf breitbandatlas.info sind ab sofort neben der aktuellen Internetgeschwindigkeit alle Informationen zu laufenden und künftigen Bauprojekten abrufbar.

Der Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) ist das zentrale Informationsmedium über die aktuelle Breitbandversorgung sowie die durch Förderungen initiierte Lage der Breitbandversorgung in Österreich.

Kernelement des Breitbandatlas ist die Suchfunktion, mit der die Breitbandverfügbarkeit und der betreffende Anbieter sowie die Ausbaugebiete und die jeweiligen Förderungsnehmer von Breitband Austria 2020 in einer Gemeinde abgerufen werden können.

Seit seiner Einführung im April 2014 hat sich der Breitbandatlas zu einer wichtigen Informationsquelle der Bevölkerung im Breitbandbereich entwickelt. Nun wurde der Breitbandatlas im Sinne einer besseren Lesbarkeit und des umfangreicheren Informationsangebotes des bmvit weiterentwickelt. Ab sofort sind im Breitbandatlas neben den aktuellen Verbindungsgeschwindigkeiten auch laufende und geplante Breitbandausbauprojekte erfasst. Mit einem Klick erhalten Interessenten Informationen zur Art des Ausbauprogramms, zum geförderten Telekomanbieter bzw. der geförderten Gemeinde, und zum Abschlussdatum der Arbeiten. Weiterführende Links zur Breitbandförderung des Infrastrukturministeriums runden das Informationsangebot ab.

Der Breitbandatlas bietet somit, durch eine umschaltbare Darstellung der aktuellen Festnetz- und Mobilnetz-Breitbandversorgung und der Ausbaugebiete von Breitband Austria 2020, einen Überblick über die derzeitige und künftige Leistungsfähigkeit der eigenen Internetverbindung. Die auf breitbandatlas.info abrufbare Karte zeigt die Stärke der Verbindung und gibt Informationen über den Ausbau in einem 100x100 Meter-Raster an. Mit dieser Erweiterung ist es möglich, dass die Bevölkerung umfassend über den tatsächlichen Versorgungsstand, den vereinbarten Ausbau und dessen Fertigstellung informiert wird.

Der Breitbandatlas wird von der österreichischen Bevölkerung schon heute sehr gut angenommen. Jährlich erfolgen etwa 1,3 Millionen Adressabfragen. Der Breitbandatlas steht online unter https://breitbandatlas.info zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich an das Breitbandbüro des bmvit im Web unter breitbandförderung.at, telefonisch unter (0)1 711 62 65 0 oder (0)800 21 53 59 und per E-Mail an breitbandbuero(at)bmvit.gv.at.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband