05:23 Uhr  //  KW 17  //  Montag, 23. April 2018  //  1 Kollegen online

Gemeinsam mit Vizebürgermeister Gernot Ertl wird Alfred Kridlo die Gemeindegeschäfte leiten. (Bild: ZVG)

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Drucken   EMail

Personalia

Wieder ein Kridlo in Jedenspeigen

In dem kleinen Ort Jedenspeigen im Bezirk Gänserndorf sitzt seit Mitte März 2018 Alfred Kridlo im (Orts-)Chefsessel. Die Namensschilder im Gemeindeamt müssen allerdings nur bedingt geändert werden: Ex- und Neo-Bügermeister haben nämlich den gleichen Nachnamen und sind sogar entfernte Verwandte.

Das Amt bleibt in der Familie

Der ehemalige Ortschef Reinhard Kridlo ist der Großcousin von Alfred Kridlo. Liegt das Interesse an der Kommunalpolitik also in der Familie? "Beeinflusst hat mich das denke ich nicht, aber wenn jemand eine so erfolgreiche Amtszeit wie Reinhard absolviert, nimmt man natürlich einiges mit", sagt Alfred Kridlo.

Der 54-Jährige sammelte als Gemeinderat und Vizebürgermeister schon wertvolle Erfahrungen, was die Kommunalpolitik angeht. Seit 18 Jahren ist er Mitglied im Gemeinderat, war die letzten zehn Jahre sogar als geschäftsführender Gemeinderat tätig. Mit seinem Vorgänger arbeitete er von 2014 bis 2018 aktiv als Vizebürgermeister der Gemeinde zusammen.

Natürliche Entwicklung

Prägend für seine politische Laufbahn waren für den zweifachen Familienvater die Mitgliedschaften in Vereinen. Er ist unter anderem aktives Mitglied im Musikverein Jedenspeigen-Sierndorf und war von 1991 bis 2009 auch Obmann des Vereins. "Ich wollte etwas im Ort erreichen, zuerst habe ich das in Vereinen getan, dann hat sich das weiterentwickelt und mein politisches Interesse ist stetig gewachsen", erklärt Kridlo seinen Weg in die Gemeindepolitik.

Zusammenhalt über Parteigrenzen hinweg

Auf die Frage mit welchen Werten er das Amt angehen will hat Alfred Kridlo sofort eine Antwort parat: "Der Zusammenhalt über die Parteigrenzen hinweg liegt mir besonders am Herzen."

Das soll auch bei der Umsetzung der geplanten Projekte helfen und davon gibt es einige. Die wichtigsten sind dabei die Sanierung des Schlosses Jedenspeigen sowie die Erhaltung der ÖBB-Haltestellen in den beiden zur Gemeinde gehörenden Ortschaften Jedenspeigen und Sierndorf. Außerdem soll die Infrastruktur weiterentwickelt und in dem Zug auch verkehrsberuhigende Maßnahmen im Ortsgebiet umgesetzt werden.

Zielstrebig und umsichtig

Als zielstrebig und umsichtig beschreibt sich der neue Bürgermeister selbst. Eigenschaften, die bei der Umsetzung der ehrgeizigen Projekte eindeutig von Vorteil sind. Schwierig wird es für Alfred Kridlo, der von Beruf Versicherungsangestellter ist, allerdings mit der Zeiteinteilung: "Das ist schon eine Herausforderung, aber ich kann mir das glücklicherweise flexibel einteilen."

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband