14:56 Uhr  //  KW 17  //  Dienstag, 23. April 2019  //  1365 Kollegen online

VIDEO

LINKS

DOWNLOADS

Drucken   EMail

Steiermark

Zeltweg: Bürgermeister geht, Regierungskommissär im Anmarsch

Nachdem im April dieses Jahres in Zeltweg Ungereimtheiten bei Kontoflüssen vom Gemeindeamt zum lokalen Eishockeyverein aufgeflogen sind, zieht der Bürgermeister die Konsequenzen: Er tritt zurück. LH Stellvertreter Hermann Schützenhöfer hat außerdem eine Auflösung des Gemeindrates beschlossen.

Die Finanzaffäre nahm in der obersteirischen Stadtgemeinde im April 2010 ihren Anfang. Damals wurde bekannt, dass der Finanzreferent insgesamt 800.000 Euro vom Gemeindekonto zum lokalen Eishockeyverein überwiesen hatte. Sowohl der Finanzbeauftragte als auch der Bürgermeister, Kurt Haller (SPÖ), standen mit dem Sportverein in Verbindung. Ersterer war der Obmann und Haller der Präsident des EV Zeltweg. Der Bürgermeister beteuerte allerdings, nichts von den Überweisungen gewusst zu haben.

Allerdings sprechen einige Vorwürfe dagegen. Zunächst erstattete Haller genau einen Tag nach der Gemeinderatswahl und seiner Wahl als Bürgermeister Anzeige, Anfang April zeigte sich der betroffene Finanzreferent selbst an. Haller ist gleichzeitig Volksschuldirektor in Zeltweg. Laut Berichten der Kleinen Zeitung gab es beim Inventar Ungereimtheiten. Zwei gekaufte DVD-Player der Volksschule wurden im Eishockeyverein verwendet, wovon einer sogar in deren Invetarliste aufschien. Der Kleinen Zeitung lagen außerdem Kontobelege vor, die bewiesen, dass auch nach der Suspendierung des Finanzbeauftragten noch Geld zum Eishockeyverein floß.

Auflösung des Gemeinderates

Der Bürgermeister hat seinen Rücktritt bekannt gegeben und wird Ende des Monats das Amt verlassen. Das sollte jedoch nicht als Schuldeingeständnis verstanden werden, wie er mehrmals betonte. Es hatte in letzter Zeit aber "nicht ganz faire Begleiterscheinungen" der Finanzaffäre gegeben, wie Haller weiter berichtete. Unter anderem wurden Drohungen gegen den Bürgermeister und seine Familie gerichtet. Von Landeshauptmann Stellvertreter Hermann Schützenhöfer (ÖVP) wurde eine Auflösung des Gemeinderates angeordnet. In den nächsten sechs Monaten wird ein Regierungskommissär die Finanztransaktionen überwachen. Die Amtsgeschäfte von Haller wird der jetzige Vizebürgermeister Hermann Dullnig übernehmen.

EV Zeltweg in Konkurs, EV Zeltweg 2010 neu

Das veruntreute Geld wurde im Sportverein für Platzgebühren, Nachwuchsarbeit oder Spielergehälter verwendet. Mittlerweile hat sich der EV Zeltweg jedoch aufgelöst, da wegen zu hoher Überschuldung Konkurs angemeldet wurde. Ein Nachfolger, der Eishockeyverein Zeltweg 2010, wurde daraufhin gegründet.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband