09:39 Uhr  //  KW 51  //  Mittwoch, 19. Dezember 2018  //  2685 Kollegen online
© petrmalinak / Shutterstock.com

Kompensieren Sie nicht vermeidbare CO2-Emissionen durch Fernreisen mit Climate Austria

So manches Gehölz ist im Winter nicht erfroren, sondern verdurstet! Immergrüne Gehölze wie Rosmarin, Kirschlorbeer oder Koniferen betreiben nämlich auch im Winter Photosynthese und verdunsten daher Wasser.

Über die bereits präsentierten Abschnitte des Expertentalks hinaus gilt es, die Möglichkeit eines Blackouts in vielen Bereichen mitzudenken. Im letzten Teil gibt Herbert Saurugg Denkanstöße für Gemeinden und Entscheider aus anderen Bereichen.

Über die bereits präsentierten Abschnitte des Expertentalks hinaus gilt es, die Möglichkeit eines Blackouts in vielen Bereichen mitzudenken. Im letzten Teil gibt Herbert Saurugg Denkanstöße für Gemeinden und Entscheider aus anderen Bereichen.

Eine verirrte Silvesterrakete, die ein Haus in Brand setzt, ein Böller, der einen Gehörschaden verursacht, ein Auto, das durch Feuerwerkskörper beschädigt wird: So manche ausgelassene Silvesternacht endet mit Feuerwehrsirenen und Rettungswagen. Welche Versicherungen zahlen eigentlich bei Silvesterschäden?

Eine verirrte Silvesterrakete, die ein Haus in Brand setzt, ein Böller, der einen Gehörschaden verursacht, ein Auto, das durch Feuerwerkskörper beschädigt wird: So manche ausgelassene Silvesternacht endet mit Feuerwehrsirenen und Rettungswagen. Welche Versicherungen zahlen eigentlich bei Silvesterschäden?

Eine der vielen Pflichten der Datenschutzgrundverordnung ist die gesetzliche Löschungspflicht. Im Expertentalk zur DSGVO widmet sich FH-Prof. Peter Burgstaller den Fragen der Kommunalnet-User.

Durch die Datenschutzgrundverordnung ist es es Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten in der Gemeinde einzusetzen. Doch wer darf dies ausführen? Und was sind eigentlich seine Aufgaben? Im Expertentalk zur DSGVO widmet sich FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller den Fragen der Kommunalnet-User.

Besonders in dünn besiedelten Gebieten, wo regulärer Linienverkehr nur ungenügend vorhanden ist, müssen Menschen andere Möglichkeiten finden, ihre Wege zu erledigen. Sogenannte "Mikro-ÖV-Lösungen" sind ein Ansatz, Bürger/innen ans Ziel zu bringen. Die Region Almenland legt vor.

Acht starke Frauen - acht Vorreiterinnen in der Politik. Mit ZIB2-Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher blicken die acht ehemaligen Politikerinnen auf ihre Karriere zurück und sprechen über ihren Preis der Macht.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband