11:30 Uhr  //  KW 08  //  Mittwoch, 20. Februar 2019  //  2013 Kollegen online

Weinflaschen werden korrekt entsorgt. Bierflaschen auch. Sofern diese Pfandflaschen sind, kommen sie ins Geschäft zurück. Doch Marmeladegläser und auch deren kleine Freundinnen, wie Pestogläser und andere, finden sich zum Leidwesen der Umwelt immer wieder im Restmüll.

Der Vorfrühling ist eine gute Zeit um Hecken und Sträucher wieder „in Form“ zu bringen. Der Schnitt vor dem Blattaustrieb ist deshalb günstig, weil dadurch in der Hecke nistende Vögel geschont werden. Die Brutsaison beginnt für die meisten Arten nicht vor März.

Ab sofort mit REISSWOLF Secure Mail Service möglich! Wenn Sicherheit für Sie kein Luxus, sondern ein Aushängeschild für Ihre Professionalität ist, dann sind Sie mit Secure Mail Service von REISSWOLF bestens beraten. Das System ist bestens geeignet für die Kommunikation mit Ihren Bürgern und allen Empfängern von vertraulichen und sensiblen Daten und Akten aus Ihrem Gemeindeamt.

Ein leer stehendes Wirtshaus in bäuerlicher Umgebung, ein Dorf am Rande des Speckgürtels mit Wachstumspotenzial und junge Kleinstunternehmer auf der Suche nach einem Standort. Was eine Gemeinde aus diesen Zutaten machen kann, zeigt sich in Obersdorf.

© Belchim

Eine neue, natürliche Lösung gegen ungewolltes Unkraut und Moose!

Paul Frühling, bisher geschäftsführender Gemeinderat, wurde am 9.1.2019 in der Gemeinderatssitzung zum neuen Bürgermeister von Moosbrunn (Bezirk Bruck an der Leitha) in Niederösterreich gewählt. Er tritt somit an die Stelle von Gerhard Hauser, der mit 31. Dezember 2018 nach zehn Jahen zurückgetreten ist. Mit Frühling hat die Gemeinde im Wiener Becken einen tatkräftigen und kompetenten neuen Bürgermeister bekommen. Der 37-Jährige ist herausfordernde Situationen in einer Führungsposition bereits gewohnt: Gemeinsam mit seinen Brüdern leitet er den Golfclub Frühling in Götzendorf.

Nah am Bürger

Der Geschäftsführer, der schon seit 2010 in der Kommunalpolitik tätig ist, hat bereits vor Eintritt ins Bürgermeisteramt einige politische Erfolge zu verzeichnen. Im Vorfeld der Verwirklichung einer Radverkehrsanbindung in den Nachbarort war er an dem Flurbereinigungsverfahren sowie auch am Wegebau beteiligt. Im Zuge dessen hat er eng mit den betroffenen Landwirten zusammengearbeitet, um das Projekt für alle Seiten positiv zu gestalten. Die menschennahe Art ist ihm im neuen Amt von großem Vorteil: "Ich bin gern unter Leuten und versuche, mein Ohr bei den Anliegen meiner Mitbürgerinnen und Mitbürger zu haben", betont Frühling. Tatsächlich ist der neue Bürgermeister auch Lebensretter: Im Juli 2018 bewies der Geschäftsführer tatkräftigen Einsatz, als er eine 64-Jährige Person, die während des Golfspielens einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten hatte, erfolgreich reanimierte. Das Bürgermeisteramt sieht Frühling, der Vater von drei Kindern ist, als ein dienendes Amt, und ein guter Bürgermeister müsse das wissen, so der neue Ortschef.

"Die Gemeinde ist eine Serviceeinrichtung"

So sieht Frühling seine neuen Aufgaben, auf die er mit viel Motivation zugeht: Unter anderem plant er Verbesserungen in der Verkehrspolitik und ...

Österreich ist ein Land der Wälder und der Natur. Weite Grünflächen zieren die Umgebung der meisten Gemeinden. Diese werden auch regelmäßig gepflegt. Hier setzt man auf österreichische Qualität aus einer Hand. So achten die Bauhöfe und Landschaftspfleger auf eine leistungsfähige und langlebige Ausstattung.

Österreich ist ein Land der Wälder und der Natur. Weite Grünflächen zieren die Umgebung der meisten Gemeinden. Diese werden auch regelmäßig gepflegt. Hier setzt man auf österreichische Qualität aus einer Hand. So achten die Bauhöfe und Landschaftspfleger auf eine leistungsfähige und langlebige Ausstattung.

Der Österreichische Gemeindebund befragt Gemeinden zur Radarüberwachung und den damit zusammenhängenden Problemen. Ziel ist, die aktuelle Situation darzustellen und Verbesserungsmöglichkeiten zu finden.

Das Taster-Seminar informiert über den MSc Lehrgang Management & Umwelt. Interessierte haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und einen Einblick in die vermittelten Inhalte zu bekommen.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband