13:30 Uhr  //  KW 42  //  Dienstag, 17. Oktober 2017  //  1109 Kollegen online

Abgabenverbände und Verwaltungsgemeinschaften werden vom Land NÖ finanziell besonders unterstützt.

Noch bis 13. Oktober werden Gründungswillige und Jungunternehmer am Land gefördert.

Gemeinden, die in Zukunft auf den Pedibus setzen, könnten schon bald das Verkehrschaos vor den Volksschulen in den Griff bekommen.

Die NÖ.Regional Verkehrsberatung wird bei Gemeinden immer beliebter. Alleine im ersten Halbjahr wurde sie 20 Mal in Anspruch genommen.

© NÖ Regional

„Wir sind 100 % - Motivation und Innovation als blau-gelbe Erfolgsfaktoren“ lautet das heurige Motto des Energie- & Umwelt-Gemeinde-Tags am 8. September 2017, zu dem Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf ab 11:00 Uhr in das NÖ Landhaus nach St. Pölten einladen.

Mit dem DorfResort erhält Mitterbach im früheren Leerstand eine zentrale Rezeption im Ortszentrum für mehrere Beherberger. Plagiate sind ausdrücklich erwünscht.

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Das Gleiche gilt auch für Crowdfunding-Projekte in der Regionalentwicklung – eine gute Idee und das Beachten einiger Grundregeln vorausgesetzt.

Trinkwasser, Quell unseres Lebens. Was Gemeinden in Niederösterreich tun können und müssen, dass sie auf der rechtlich und hygienisch sicheren Seite sind.

Kein Verwaltungsaufwand und Finanzierung der förderbaren Kosten durch die NÖ.Regional.GmbH, das sind die Vorteile bei grenzüberschreitenden Projekten in NÖ.

Ab sofort sind alle Gemeinden dazu eingeladen, ihre Projekte und Ideen zum Themenbereich Wald und Holz vor den Vorhang zu holen. In einem bundesweiten Wettbewerb wird bis Ende Juli 2017 die "Holzfreundlichste Gemeinde Österreichs" gesucht.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband