01:06 Uhr  //  KW 25  //  Donnerstag, 21. Juni 2018  //  3 Kollegen online
Ing. Reiner Reinbrech, Msc &
Ing. Boris WERNER, Ihre Ansprechpartner im Breitbandbüro des BMVIT

Bei Fragen rund um das Thema des geförderten Breitbandausbaus sind insbesondere die Mitarbeiter des mobilen Breitbandbüros des bmvit die geeigneten Ansprechpersonen. Im Expertentalk erfahren Sie, welche Schritte nötig sind, um eine Breitbandförderung zu erhalten.

©Ludwig Schedl

Für Unternehmen – darunter fallen auch Gemeinden –, bleibt kein Stein auf dem anderen: Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit 25. Mai 2018 endgültig in Kraft.

Groß angekündigt, lange erwartet und nun im ersten Anlauf fehlgeschlagen: Die Antragstellung für WLAN-Hotspots in Gemeinden muss wiederholt werden.

© BKA

Am 30. Juni schaut ganz Europa nach Schladming, wo Österreich mit einem großen Auftaktevent den Beginn seines EU-Ratsvorsitzes feiert.

© wavebreakmedia/Shutterstock.com

Seit 1. Jänner 2018 ist der NÖ Handwerkerbonus für Sanierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch NÖ Gewerbetreibende gültig.

© wavebreakmedia/Shutterstock.com

Seit 1. Jänner 2018 ist der NÖ Handwerkerbonus für Sanierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch NÖ Gewerbetreibende gültig.

© Petra Spiola

Die finanziellen Verluste, die Kunden in Österreich hinterlassen, summieren sich auf 3,65 Milliarden Euro pro Jahr. Darauf sitzen bleiben nicht nur Unternehmen, sondern auch Gemeinden. Doch so weit muss es nicht kommen.

© wavebreakmedia/Shutterstock.com

Seit 1. Jänner 2018 ist der NÖ Handwerkerbonus für Sanierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch NÖ Gewerbetreibende gültig.

Über 500 Teilnehmer aus Europas regionalen und lokalen Einheiten - darunter auch Nobelpreisträgerin Rigoberta Menchú und der frühere Weltbürgermeister Bart Somers - sprachen bei einer Konferenz in Bilbao über ihre Gedanken zu Gleichstellung, Vielfalt und Inklusion - und brachten ihre besten Projekte mit.

Der ein oder andere kennt den mundartlichen Ausdruck "im Irschn sein" vielleicht, er bedeutet soviel wie "im Weg herumstehen" oder ganz einfach nur "stören". Ist man allerdings im Kärntner Ort Irschen, steht man nicht im Weg herum, sondern lernt vielmehr etwas über dessen interessante Geschichte.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband