19:32 Uhr  //  KW 42  //  Sonntag, 22. Oktober 2017  //  17 Kollegen online

Eine Europäische Staatsanwaltschaft soll künftig dabei helfen, kriminelle Handlungen auf europäischer Ebene zu bekämpfen. Sie wird sich intensiv mit dem Mehrwertsteuersystem und dem Fördermittelbetrug beschäftigen.

Internationale Experten diskutieren im Rahmen eines zweitägigen Kongresses den Umgang mit Ideologien. Besonders interessant für Gemeinden, da Präventionstipps, die bei der Gestaltung von Jugendthemen wichtig sind, am Programm stehen.

ÖVP und FPÖ hätten eine Zweidrittelmehrheit, wäre Österreich nur ländlich. Die SPÖ konnte hauptsächlich in Städten punkten. Es gibt aber auch am Land Regionen, wo die ÖVP vergleichsweise schwach abgeschnitten hat.

Aufgrund der seit Juli geltenden automatischen Arbeitnehmerveranlagung ist nun das September-Aufkommen an veranlagter Einkommensteuer um 80 Prozent eingebrochen, womit die November-Vorschüsse um rund vier Prozent geringer ausfallen.

Frauen sind gerade in öffentlichen Spitzenpositionen immer noch unterrepräsentiert. Besonders eklatant zeigt die Studie des Europarats, wie weit Österreich beim Anteil an Bürgermeisterinnen zurückliegt.

Photovoltaikanlage (Bildrchte: Energie und Umweltagentur NÖ)

Der Klima- und Energiefonds ermöglicht es, Emissionen einzudämmen und stattdessen mit erneuerbarer Energie zu arbeiten. Dies erfolgt über das Programm "Mustersanierung", das eine Förderungsmöglichkeit für alte Gemäuer bietet.

Ein Rundschreiben an alle Schulen Salzburgs zum Thema Schulgeldfreiheit hat für Verunsicherung gesorgt. Demnach dürfen für die Beiziehung von externen Referenten in den Unterricht keine Kostenbeiträge eingehoben werden. Was bedeutet eigentlich Schulgeldfreiheit und wie weit reicht sie?

Erstmals hielt ein Präsident des Europäischen Ausschusses der Regionen eine Rede zur Lage der Union aus lokaler und regionaler Sicht. Dabei lag der Schwerpunkt auf Gemeinden und den Herausforderungen der kommenden Jahre.

Europas Kommunen bringen sich für die Reform der EU in Stellung. Dazu tagte auch der Europaausschuss des Deutschen Städte und Gemeindebundes. Besonderes Highlight war die Ehrung Helmut Mödlhammer mit der Ehrenmedaille des DStGB.

Nach der Nationalratswahl ist fast kein Stein auf dem anderen geblieben. Mit der ÖVP gibt es einen neuen Erstplatzierten und mit dem wahrscheinlichen Ausscheiden der Grünen aus dem Nationalrat gibt es künftig auch weniger Parteien. Das Endergebnis gibt es jedoch erst am Donnerstag.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband