12:11 Uhr  //  KW 03  //  Mittwoch, 16. Januar 2019  //  1830 Kollegen online

Das alte germanische Volk der Sachsen ist gut bekannt aus diversen Filmen und Büchern. Aber wie passt die kriegerische Völkerschaft mit der ähnlich klingenden Gemeinde Saxen zusammen? Die Geschichte birgt durchaus Überraschungen.

Hintergrundwissen auf kommunalnet.at tanken! Alles aus dem Dschungel des Grünraums. Denn Konrad Lorenz sagte „Man liebt nur was man kennt“. Heute werden Sie die Blattlaus lieben lernen.

Ein neue Persönlichkeit nicht an der Berg- sondern der Ortsspitze hat die Gemeinde Raach am Hochgebirge: Bürgermeister Rupert Dominik beendet nach 19 Jahren als Ortschef seine politische Karriere. Er macht Platz für eine neue Generation.

Von Anfang an dabei

Raach am Hochgebirge erlebte in den vergangenen Jahrzehnten einige tiefgreifende strukturelle Veränderungen. Erst 1971 mit den Gemeinden Trattenbach und Otterthal zu einer Gemeinde fusioniert, wurde der Zusammenschluss 14 Jahre später vom Verfassungsgerichtshof wieder aufgehoben - eine Zeit, in der neue Ansätze gefragt waren. Diese "Neuerfindung" seiner Heimatgemeinde nahm Rupert Dominik seinerzeit zum Anlass, sich im Gemeinderat zu engagieren. Nach dem Eintritt folgte bald die Ressortübernahme als geschäftsführender Gemeinderat, später rückte Dominik in die Funktion des Vizebürgermeisters vor. Im Milleniumsjahr 2000 folgte dann die Wahl an die Ortsspitze.

"Zum Wohle der Gemeinde"

Bürgermeister zu sein bedeutete für Dominik weit mehr als nur gewähltes Oberhaupt zu sein. "Ich wollte damals Bürgermeister werden, weil man als Bürgermeister zum Wohle der Gemeinde gestalten kann", berichtet er über seine Beweggründe. Die vielen umgesetzten Projekte, die in die Amtsperiode Dominiks fallen, sind Zeugnis dieser Ambition. Besonderen Fokus legte der 65-Jährige in seiner 19-jährigen Amtszeit auf die Stabilisierung der Einwohnerzahlen, durch Maßnahmen, wie die Förderung leistbarer Wohnungen. Auch auf die Kinderbetreuung legte Dominik stets großen Wert. So war der Kommunalpolitiker maßgeblich am Ausbau des Kindergartens beteiligt, welcher in Raach besonders geschickt gelöst wurde: Die neue Bausubstanz wurde in und um den 400 Jahre alten denkmalgeschätzten Pfarrhof eingeplant, um so den alten Gemäuern neues Leben einzuhauchen. 

mehr

Das Innenministerium hat einen Erlass zum sogenannten "Dritten Geschlecht" ausgeschickt. Dieser ist nun auch mit der Liste der sogenannten VdG-Boards versehen.

© BMF/colourbox

Das BMF stellt für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben von Gemeinden jährlich 60 Mio. € in einem Strukturfonds zur Verfügung. 2018 wurden aus dem Kommunalen Investitionsprogramm verbliebene 35 Mio. € zusätzlich für die Gemeinden an die Länder ausbezahlt.

Seit 1. Jänner 2019 gilt die "Ehe für alle". Was auf dem Papier eindeutig klingt, zog jedoch eine Reihe rechtlicher Fragen nach sich. Kurz vor Weihnachten gab's ein Empfehlungsschreiben der Ministerien, kurz nach dem Jahreswechsel schlossen zwei Damen in Velden auch schon die erste Ehe.

Wer bei der Gemeinde Tollet an die ähnlich klingende Sanitäreinrichtung denkt, ist auf dem Holzweg. Hinter der TOLLEN Gemeinde stecken ein Schloss, eine Kirche und eine lange Geschichte.

© BMF/colourbox

Das BMF stellt für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben von Gemeinden jährlich 60 Mio. € in einem Strukturfonds zur Verfügung. 2018 wurden aus dem Kommunalen Investitionsprogramm verbliebene 35 Mio. € zusätzlich für die Gemeinden an die Länder ausbezahlt. Das BMF stellt Ihnen zu diesem Thema einen Musterartikel für Ihre Gemeindezeitung und Gemeindehomepage zur Verfügung.

© BMF/colourbox

Das BMF stellt für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben von Gemeinden jährlich 60 Mio. € in einem Strukturfonds zur Verfügung. 2018 wurden aus dem Kommunalen Investitionsprogramm verbliebene 35 Mio. € zusätzlich für die Gemeinden an die Länder ausbezahlt.

Vögel sind große Sympathieträger in der Bevölkerung. Das belegen die vielen Futter-häuschen die nun in zahlreichen Gärten zu sehen sind. Effektiver Vogelschutz funktio-niert aber nur durch den Erhalt bzw. die Anlage bestimmter Landschaftselemente.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband