09:26 Uhr  //  KW 33  //  Mittwoch, 15. August 2018  //  9 Kollegen online

Weitere News

Vielleicht kennen Sie die Situation: Sie sind felsenfest von etwas überzeugt und dann stellt es sich als Irrtum heraus. Das kann gefährlich sein, wenn dadurch z.B. eine Krankheit unbehandelt bleibt oder ein Schadensfall nicht versichert ist. Mit diesem Beitrag wollen ...

Schönes Wetter ist wunderbar. Doch es gibt auch Schädlinge und Krankheiten an Pflanzen, die sich bei schönem Wetter ähnlich gut fühlen und sich ausbreiten. Im Forst ist der Borkenkäfer so ein Schönwetter-Beißer und im Grünraum legt sich ein Pilz wie Mehltau über die ...

Wo liegen die Weichenstellungen hin zu einem altersgerechten Arbeitsmarkt? Wie kann eine selbstbestimmte Lebensführung bestmöglich gefördert werden? Im Forum 1 wurde über neue Konzepte für das Leben im Alter diskutiert.

© leonidis97/Fotolia

Man muss nicht alles wissen, allerdings kann es gefährlich sein, zu glauben etwas zu wissen, das sich später als Irrtum herausstellt. In der Expertentalk-Serie "Die 10 größten Irrtümer über Versicherungen und Haftpflichtfragen" klärt Mag. Elisabeth Brückler ...

Auf die wirtschaftlichen Auswirkungen des Altern war Gottfried Haber in seiner Keynote am Freitag der Kommunalen Sommergespräche fokussiert.

Der Klima- und Umweltschutz bietet auch für Gemeinden und Städte zahlreiche Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Wie diese effizient und kostensparend gemeistert werden können, vermittelt der Lehrgang Management & Umwelt der Umwelt Management ...

Mehr als 120 Gemeinden in Niederösterreich sind bereits „Natur im Garten“ Gemeinden. Als solche bekennen sie sich dazu im öffentlichen Grünraum keine chemisch – synthetischen Pestizide und Kunstdünger sowie Torf zu verwenden.

Testnote SEHR GUT für die E-Learings zur DSGVO ©bitmedia

Qualität macht sich bezahlt! Wir freuen uns sehr, dass die E-Learning-Kurse zum Thema DSGVO mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet wurden.

Im dritten Forum im Rahmen der Kommunalen Sommergespräche wurde über die Alternativen zum Pflegeheim diskutiert. das "Rundum-sorglos-Paket" bräuchten nicht alle älteren Menschen, waren sich die Experten einig.

Weil bereits die Hälfte aller österreichischen Schmetterlingsarten in ihrem Bestand vom Aussterben bedroht oder gefährdet ist und die Schmetterlingsforschung zu wenige Daten hierzu hat, rufen Blühendes Österreich und GLOBAL 2000 heuer bereits zum zweiten Mal von 12. ...

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband