11:03 Uhr  //  KW 21  //  Mittwoch, 23. Mai 2018  //  1918 Kollegen online

Aktuelle News

Bei aller Faszination für die Möglichkeiten der Digitalisierung und Robotertechnologie schleichen sich auch Unbehagen, Sorgen und Ängste über die Entwicklungen in der Zukunft ein. Wird uns eines Tages am Gemeindeamt ein Roboter begrüßen? Wird der Bürgermeister bei Veranstaltungen nicht persönlich erscheinen, sondern via 3D Projektion eine Rede halten? Was werden Maschinen übernehmen und wo ist noch der Mensch gefragt?

©pixabay

Bei Mäharbeiten wird die Windschutzscheibe von einem Stein getroffen, ein Autoreifen wird beschädigt, weil in der Gemeindestraße ein tiefes Schlagloch besteht, ein Wanderer wird durch einen herabfallenden Ast verletzt. Haftet dafür die Gemeinde?

Ungeräumte Gehsteige und Dachlawinen können dem Hausbesitzer zum Verhängnis werden. Auch eine professionelle Schneeräumung entbindet den Liegenschaftseigentümer nicht gänzlich von der Verantwortung.

Bürgermeister sind immer öfter mit Anzeigen wegen Veruntreuung, Betrug, Amtsmissbrauch bis hin zu fahrlässiger Körperverletzung konfrontiert. Die Hemmschwelle ist niedrig, denn die Anzeigen können anonym eingebracht werden.

Der Schock vom Hochwasser 2013 sitzt noch vielen in den Gliedern. Damals stand so manches Haus unter Wasser. Oft wurden die Schäden nur notdürftig repariert. Denn die finanziellen Mittel für eine Generalsanierung haben in vielen Fällen gefehlt.

So unterschiedlich Gemeinden sind, das Bedürfnis nach Sicherheit, Service und finanzieller Unterstützung ist allen gleich. Dazu befragt der Geschäftsführer von Kommunalnet Mag. Lucas Sobotka einen wichtigen Partner der Gemeinden in NÖ: NV-Vorstandsdirektor Mag. Bernhard Lackner.

© Sebastian Duda - Fotolia.com

Immer öfter sehen sich Gemeinden mit Ansprüchen aus reinen Vermögensschäden konfrontiert. Mangelhafte Verträge, verjährte Forderungen und andere Managementfehler können erheblichen finanziellen Schaden verursachen. Die NÖ Versicherung stellt Ihnen dazu einen Musterartikel für Ihre Gemeindezeitung und/ oder Gemeinde-Homepage zur Verfügung.

Immer öfter sehen sich Gemeinden mit Ansprüchen aus reinen Vermögensschäden konfrontiert. Mangelhafte Verträge, verjährte Forderungen und andere Managementfehler können erheblichen finanziellen Schaden verursachen.

Feste, Veranstaltungen, Zusammenkünfte aller Art bringen Leben in die Gemeinde, erhöhen deren Attraktivität und lassen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit entstehen. Das sind starke Motive für Gemeinden, Veranstaltungen aller Art zu unterstützen bzw. auch selber als Veranstalter aufzutreten. Damit Zuständigkeiten und Haftungsfragen nicht zu Fallstricken werden, gibt Ihnen der folgende Artikel wichtige Informationen.

Der Besitz eines Hauses bereitet nicht nur Freude, sondern bedeutet auch Verantwortung und manchmal sogar Sorgen. Dies gilt besonders für die Urlaubszeit, in der das Haus längere Zeit leer steht. Eine Rechtschutzversicherung kann vor einigen bösen Überraschungen schützen. Die NÖ Versicherung stellt Ihnen dazu einen Musterartikel für Ihre Gemeindezeitung zur Verfügung.

LOGIN / NEUANMELDUNG >

 

Benutzername:

Passwort:

 

Neuanmeldung als:

Einzelperson

Gemeinde/Verband