fotolia

Bundesländer

Europa

Förderungen

23.03.2020

Abgesagt: Letzter WiFi4EU-Aufruf findet nicht statt

Aufgrund der Ausnahmesituation in vielen Gemeinden wurde der letzte Aufruf von WiFi4EU abgesagt. Die vierte Ausschreibung zur Einreichung von Anträgen auf einen WLAN-Gutschein war für 17. März 2020 angesetzt, wird nun aber verschoben.

Unfaire Teilnahmebedingungen in Ausnahmesituation

Die EU-Kommission ist zu dem Entschluss gekommen, dass durch die aktuelle Situation vielen Gemeinden die Teilnahme nicht möglich ist. Um ungerechte Antragsbedingungen zu vermeiden wurde der letzte Aufruf zum Einreichen für WLAN-Gutscheine zurückgenommen. Wann der Ersatztermin stattfindet, wird noch bekannt gegeben.

– REDAKTION

MEHR ZUM THEMA

A1 Glasfaserausbau: ultraschnelles Breitband-Internet in Kärnten

Woher kommt unser Wasser?

Das wollen die Gemeinden reformieren

© Copyright - Kommunalnet