PANORAMA

Arabische Kulturhauptstadt sucht Partnergemeinde

Hartmannsdorf: Benannt nach einem Ritter

Keine Seuchen in St. Corona

Change It: Die Kunst, den Wandel für sich zu nutzen

Baumschnitt: Wundversorgung bei Bäumen

Cybercrime: Innenministerium warnt vor betrügerischen SMS

Wo (der) Weichselbaum aufblüht

Die burgenländische Gemeinde Weichselbaum ist tief mit einer jahrhundertealten Sage verbunden, die noch heute zahlreiche Schaulustige in den kleinen Ort lockt und als Namensgeber fungiert.

Jagerberg: Das Jägerparadies

In Jagerberg wurde vor Jahunderten, nicht ganz überraschend, gerne gejagt. Auch der hohe Stellenwert der Kirche in der Gemeinde ist auf dieses Hobby zurückzuführen. Außerdem findet im Ort das größte Volksfest Österreichs statt.

Eine Gemeinde zwischen den Wassern

Die Vorarlberger Gemeinde Zwischenwasser ist nicht nur tief mit dem nassen Element verbunden, auch der namensähnliche Künstler Friedensreich Hundertwasser ist Teil der Geschichte der Gemeinde. Außerdem zählt Zwischenwasser zu den umweltfreundlichsten Gemeinden Österreichs.

Fieberfrei in Fieberbrunn

Wer sich für Legenden und Sagen interessiert, ist in der Tiroler Gemeinde Fieberbrunn genau richtig. Sowohl über die Entstehung des Ortsnamens als auch über die des Wildsees erzählt man sich nämlich geheimnisvolle Geschichten. Aber auch als Tourismusgebiet hat der Ort einiges zu bieten.

Die Schotten vor Wien

In Schottwien lebten zwar keine Schotten trotzdem hatte der kleine Ort vor 800 Jahren eine große wirtschaftliche Bedeutung und war eine der zentralsten und wichtigsten Reiserouten im Land. Selbst Napoleon und Maria Theresia nächtigten dort.

Voller Posteingang in Mailberg?

Im Bezirk Hollabrunn liegt der kleine Ort Mailberg, der nichts mit der elektronischen Nachricht zu tun hat, sondern vom Weinbau geprägt ist. Zur Gemeindegeschichte zählen aber auch Schlachten und Schenkungen, die weitreichende Folgen nach sich zogen.

Landeck ums Eck gedacht

Ein bekanntes Vorurteil, das den Tirolern anhaftet ist, dass sie Ecken und Kanten haben und nicht davor scheuen diese auch zu zeigen. Schenkt man dem Glauben, verwundert es nicht, dass die Stadt Landeck in Tirol liegt. Sie hat allerdings weit mehr zu bieten als schlecht gelaunte Einwohner.

Sprechstunde von zu Hause aus

Bürgermeister-Umfrage: Viel Hoffnung auf Glasfaserausbau

Sprechstunde von zu Hause aus

Hennersdorf: Heindl löst Hausenberger als Bürgermeister ab

Pandemie, Hochwasser und Blackout: Vorsorge oder Ignoranz?

Hybrid Rückscheinbriefe einfach versenden

© Copyright - Kommunalnet