Gemeinde Altmünster

Soziales

17.08.2022

Gemeinde Altmünster und Bewohner befüllen Schultüten zum Schulstart

Nagelneue Schultaschen, Schultüten die bis oben hin gefüllt sind oder das angesagteste Federmäppchen. Für viele Erstklässler ist das am ersten Schultag selbstverständlich. Kinder aus bedürftigen Familien können davon hingegen leider nur träumen. Ihre Eltern sind schon froh, wenn sie sich Hefte, Stifte und ein ordentliches Pausenbrot leisten können. Aus diesem Grund hat die Gemeinde Altmünster die SchulstarttütenAktion ins Leben gerufen.

Solidarität leisten und Wünsche erfüllen

Alle wohlwollenden Menschen können ins Gemeindeamt kommen, einen Wunsch aus der Schultüte ziehen und diesen dann erfüllen. So können Erstklässler aus bedürftigen Familien unterstützt werden. Die gekauften Schulmaterialien können dann in der Sozialabteilung der Marktgemeinde Altmünster abgegeben werden. Die Aktion wurde bereits letztes Jahr sehr gut angenommen und wird auch heuer wieder für strahlende Kinderaugen am ersten Schultag sorgen.

Damit auch ihre Kleinen einen schönen ersten Schultag haben, können sich hilfsbedürftige Familien zur Einschu-
lung ihrer Kinder an die Mitarbeiter des Sozialreferat wenden, die dann die Verteilung übernehmen.
Die Schultüte mit Wünschen befindet sich im Eingangsbereich der Gemeinde. Dort können Wünsche gezogen und die geschenkten Schulmaterialien abgegeben werden.

-K. TIEFENTHALER (Gemeinde Altmünster)

© Copyright - Kommunalnet