Gemeinde Pucking

Oberösterreich

24.11.2021

Pucking: Altof setzt sich bei Stichwahl durch

Thomas Altof setzte sich bei der Stichwahl mit 57,6 Prozent gegen den Kontrahenten durch und wurde am 19. November als Bürgermeister von Pucking angelobt. Bei seiner Angelobung betonte Altof die Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg.

Zur Person

  • Name: Thomas Walter Altof
  • Alter: 35
  • Familie: ledig, 1 Sohn
  • Beruf: leitender Landesbediensteter
  • Ausbildung: Matura, aktuell Jus-Studium berufsbegleitend
  • In der Gemeinde aktiv seit: 2006, Gemeinderat seit 2009
  • Motivation für das Bürgermeisteramt: Ich war immer schon einer, der mitmachen wollte, der es besser machen wollte. Mein Vater war Feuerwehrkommandant und ich bin auch leidenschaftliches Feuerwehrmitglied. Außerdem bin ich bei zahlreichen Vereinen dabei und interessiere mich für die Gemeinde seitdem ich ein Kind war. Dadurch kam ich schon früh in Kontakt mit dem Leben im Ort. 100% geben und unsere Kommune lebenswerter zu machen ist meine Motivation.
  • Vorhaben in der Gemeinde:
    • Das gemeinsame Arbeiten mit allen Fraktionen in den Vordergrund stellen
    • Bürgerservice erhöhen
    • Amtsreform
    • Straßensanierungsprogramm aufstellen
    • Projekt Umfahrung Haid
    • Verkehrssicherheit
    • leistbaren Wohnraum schaffen
    • betreutes Wohnen erweiter
    • Schule ausbauen, uvam.
  • Hobbies: Feuerwehr, laufen, Freunde, Vereine, Fußball schauen

Zur Gemeinde

  • Ort: Pucking
  • Bezirk: Linz-Land
  • Bundesland:
  • Einwohner/innen: ca. 4.200

– REDAKTION

MEHR ZUM THEMA

Neuer Rosentaler Ortschef gewählt

Hemetsberger ist erster grüner Bürgermeister in OÖ

Jüngste Bürgermeisterin Österreichs kommt aus Hofkirchen

© Copyright - Kommunalnet