Tiko - Fotolia.com

Bundesländer

22.08.2019

Lebensmittelhygiene bei Veranstaltungen

Damit bei der Lebensmittelhygiene diverser Veranstaltungen nichts schief gehen kann, organisiert "Service Freiwillige" ab April eine Weiterbildungsreihe für Vereine.

Jeder, der schon eine Veranstaltung organisiert hat, weiß, wie viel Aufwand das ist – zeitlich ebenso wie organisatorisch und rechtlich. Eine besondere Herausforderung sind Veranstaltungen für Vereine – insbesondere in Zeiten von Allergeninformationsverordnung und Lebensmittelhygiene. Meistens ist es nicht die Veranstaltung selbst, die den Veranstaltern Kopfzerbrechen bereitet, sondern sind es die Rahmenbedingungen. Zur Einhaltung dieser Vorschriften ist in einigen Fällen nicht nur Sachkenntnis über die jeweilige Materie erforderlich, sondern auch ein gesetzlich anerkannter Schulungsnachweis.

Schulung nicht nur für Vereinsobleute

Service Freiwillige, ein Fachbereich der NÖ.Regional, hat vor einigen Jahren damit begonnen, sich des Themas Veranstaltungswesen anzunehmen. Was im Jahr 2015 nach Inkrafttreten der Allergeninformationsverordnung mit der Schulung für Vereinsobleute begann, wird heuer mit dem Thema Lebensmittelhygiene fortgesetzt – und zwar mit genau diesem gesetzlich erforderlichen Zertifikat.

Wenn Sie als Vereinsmitglied eine der jeweils dreistündigen Schulungen – Termine siehe nachfolgend – besuchen, sind Sie Profi bei baulichen und einrichtungstechnischen Anforderungen, Abfallwirtschaft, Trinkwasser und Behördenkontrolle.

Vom Abfall bis zum Trinkwasser

Der Themenkomplex wird umfassend beleuchtet. Informiert wird nicht nur über Lebensmittelhygiene selbst, sondern auch über bauliche und einrichtungstechnische Anforderungen, Themen der “guten Hygienepraxis” und Reinigungsvorschriften, Mitarbeiter/innengesundheit über Behördenkontrolle bis hin zum Abfall und Abwasser sowie zur Verwendung von Trinkwasser. Natürlich wird auch die Allergeninformationsverordnung behandelt – davor bleibt man quasi nicht “verschont”.

Schulung behördlich anerkannt – Zertifikat

Der Referent der angebotenen Schulungen, Dipl.-HLFL Ing. Robert Stein, einigen bereits von den Schulungen zur Allergeninformationsverordnung bekannt, hat im Vorfeld mit der Behörde abgeklärt, dass die von ihm durchgeführte Schulung zur Lebensmittelhygiene als solche auch behördlich anerkannt wird.

Das heißt: jede/r Teilnehmer/in erhält nach absolvierter Schulung ein Zertifikat und kann den gesetzlich geforderten Nachweis erbringen.

Tipp: Sauberhafte Feste – Green Events

Mit der Initiative Sauberhafte Feste im Jahr 2007 hat das Land Niederösterreich gemeinsam mit den NÖ Umweltverbänden ein umweltfreundliches Programm zur Abfallvermeidung bei Veranstaltungen geschaffen. Nun wurden Sauberhafte Feste weiterentwickelt und auf das Niveau der Mindestanforderungen des Green Events Netzwerks der Bundesländer und des BMNT gebracht. Veranstalter sind eingeladen, ihre eigenen Veranstaltungen im Hinblick auf nachhaltige Kriterien zum Nutzen der Umwelt, der Region und der Besucherinnen und Besucher zu planen und umzusetzen. Informationen dazu erhalten sie bei der Fachenquete 2019.

Die Termine

Die Anmeldung zu den Schulungen ist über den Link in der Infobox möglich.

  • Samstag, 06.04.2019, 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr -Gasthof Hubertushof Fromwald – Wiener Neustädter Straße 20, 2721 Bad Fischau-Brunn
  • Mittwoch, 10.04.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr – Gasthof “Zur Post” – Texing 12, 3242 Texingtal, Kooperationspartner: LEADER-Region Mostviertel-Mitte
  • Donnerstag, 11.04.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr – Gasthaus Allhartsberger Hof – Markt 34, 3365 Allhartsberg
  • Freitag, 12.04.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr – Volksheim Ebergassing – Franzensthalstraße 16, 2435 Ebergassing
  • Freitag, 26.04.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr – Gasthaus “Zum edlen Tropfen” – 2135 Kottingneusiedl 41
  • Samstag, 27.04.2019, 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr – Dorfzentrum Prottes, Matzner Straße 7 – 13, 2242 Prottes
  • Donnerstag, 02.05.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr – Glashalle Gablitz – Linzer Straße 89, 3003 Gablitz
  • Freitag, 03.05.2019, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr – Landgasthof “Zum Schüller” – Wienerstraße 75, 3170 Hainfeld
© Copyright - Kommunalnet