10.12.2020

Testen Sie mit uns das neue DORIS WebOffice

Es ist Zeit für etwas Neues! ­­– Das Land Oberösterreich stellt mit dem Digitalen Oberösterreichischen Raum-Informations-System, kurz DORIS, im Internet seit vielen Jahren geographische Inhalte digital zur Verfügung. Auch für die oberösterreichischen Gemeinden bietet das Werkzeug Unterstützung in der täglichen Arbeit. Jedoch ist es nun an der Zeit, sich vom bereits in die Jahre gekommenen DORIS webGIS zu verabschieden und sich auf ein neues Produkt einzulassen.

Mit voraussichtlich 11. Jänner 2021 wird unter https://www.doris.at das neue „DORIS WebOffice“, eine Entwicklung der Fa. VertiGIS, freigeschaltet.

Schon jetzt besteht die Möglichkeit DORIS WebOffice, welches in zwei Varianten zur Verfügung steht, zu testen:

DORIS WebOffice Core ist die Version für Desktop-Anwender.
Hier können Profis den vollen Funktionsumfang nutzen. https://doris.ooe.gv.at/url/core

DORIS WebOffice Flex ist die Version für mobile Endgeräte und Desktop-Anwender, die eine einfache Benutzeroberfläche bevorzugen. https://doris.ooe.gv.at/url/flex


Um den Umstieg so einfach wie möglich vollziehen zu können, haben wir informative und hilfreiche Anleitungen zusammengestellt:

Hier noch einige Highlights von DORIS WebOffice:

  • übersichtlich angeordnete Werkzeuge in Gruppen (Ribbons)
  • eine Anwendung für alle Themen (inkl. Suche im Themenbaum)
  • Drucken (Hochauflösender Druck, Drucken über Verlaufslinie, …)
  • gleiche Inhalte für Desktop & Mobil
  • 3D-Ansichten
  • schnelle und einfache räumliche Informationsabfrage
  • Höhenprofil im Messwerkzeug integriert
  • direkte Anzeige der Eigentümer im Kartenfenster
  • Time Slider (Visualisierung von Zeitverläufen z.B. für Hist. Orthofotos, …)

– M.PUCHNER (Quelle: Amt der Oö. Landesregierung)

 

MEHR ZUM THEMA

Verlängerte Einreichfrist für innovative Projekte

Gemeinde Flaurling digitalisiert Bauakten

Schützen Sie Ihre Bürger vor Datenmissbrauch

© Copyright - Kommunalnet